Grenzen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ich stehe an der Grenze des Universums. Da ist eine weiße, segmentierte Linie die angeblich auf dem Boden der siebten Dimension aufgemalt ist, wenn mir auch bisher noch niemand hatte erklären können, wieso die siebte Dimension einen Boden haben sollte. Genauso wie es mir unsinnig schien, das jede Linie in der fünften Dimension orthonormal war oder das sich in der zehnten Dimension keine Linien kreuzen konnten, weil sie in sich selbst n-dimensional war. Doch man muss die Welt nicht verstehen, um sich in ihr bewegen zu können, das haben wir schon in jungen Jahren im Tempel gelernt. Wir sind die große Rasse, ein Produkt von Jahrmillionen der Entwicklung, in der wir zu der […] Weiterlesen

Firmament

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Es ist zwecklos“, murmelte Eda und schaute zu dem beinahe lebendig wirkenden Nachthimmel auf. Sie waren umgeben von Dunkelheit, keine Häuser oder Straßenlaternen erhellten die laue Nacht und es waren unzählige Sterne zu sehen, die man sonst kaum je bemerkte. Martin, der neben ihr auf der Motorhaube des alten Autos auf dem Rücken lag, entgegnete träumerisch: „Nein, du verstehst mich falsch. Klar, wir werden zu unseren Lebzeiten wohl kaum mehr zu den Sternen reisen können, doch darum geht es mir nicht. Es geht mir darum, zu sehen, zu verstehen.“
„Ich verstehe schon, was du meinst, aber meine Probleme löst das noch nicht, genauso […] Weiterlesen