Tag des Buches Special | Herr Schmidts lesender Geier… oder auf das Bücher wertvoller sein mögen als Waffen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Die kühle Brise fegte feinsten Sand über seinen ausgestreckten, ledrigen Körper und eine hoffnungslos ausgetrocknete Distel blieb an seinem graumelierten Haar hängen, währendem er mit weit aufgerissenen Augen in den Nachthimmel blickte und die Abermillionen von Sternen zu zählen schien. Nicolas Schmidt war ein anständiger, wenngleich auch etwas langweiliger Mann gewesen, dessen Tage von der Arbeit und dessen Nächte von seiner liebenden Frau verschlungen worden waren und nie im Leben hätte er damit rechnen können, dass er für so lange Zeit unter dem klaren Sternenhimmel der Sahara verweilen würde, obwohl ihm das mit Sicherheit gefallen […] Weiterlesen