Autorin: Christa Reusch

Ich wurde vor 49 Jahren in München geboren, bin dort zur Schule gegangen, habe Abitur und anschließend noch mein Examen zur Chem.-Techn.-Assistentin gemacht. Ich wohne mit meiner Familie in einem Münchner Vorort und schreibe so oft es meine Zeit zulässt. Liebesgeschichten mit Happy-End sind meine Favoriten, doch ich schreibe auch Kurzgeschichten, Geschichten für Kinder, Märchen und hin und wieder Gedichte. Wenn neben Arbeit und Familie dann noch Zeit übrig bleibt, verbringe ich diese mit Sport, Lesen, Malen und Singen in einem Gospelchor.

Bisherige Veröffentlichungen:
„Die Melodie“ in „Der Glaube an Übersinnliches“, Anthologie, erschienen 3/2015 im net-Verlag, „Julia und der Schatz der Burggräfin“, erscheint demnächst bei ecrilis.