Klara Klebers Kunstblockade

„Ich habe eine vertrackte Kunstblockade“, klönte Klara Kleber. „Es ist zum Kleister kauen!“
„Kleister. Ein ulkiges Wort“, gab Gabriela Gäbeli geistesabwesend zurück. „Und wenn es um Fischkleister geht, ein ekliges noch dazu.“
„Fischkleister wird schon lange nicht mehr mit Knochenmehl hergestellt“, klärte Klara Kleber auf, da humpelte Habi Habibi herbei.
„Krücken? Wieso hast du denn Krücken?“, krächzte Klara Kleber entsetzt und auch Gabriela Gäbeli guckte ihren Kommilitonen konsterniert an. „Hast […] Weiterlesen

Im Schädel des Hauses

Thomas kroch hektisch über den Teppich, drängte sich in die Nische hinter dem Dachbalken, wo er sich als Kind oft versteckt hatte, und zog die Knie unters Kinn. Es fiel ihm schwer sich zu kontrollieren, er schnaufte gepresst, kalter Schweiß rann über seine Stirn, verfing sich in seinen Brauen. Die Panik hatte von ihm Besitz ergriffen, ihm war, als müsste er ertrinken. Was er eben erlebt hatte, spottete jeder Beschreibung. Er war in einen dieser Alpträume geraten, in denen sich seine Schreie in einen Strick verwandelten, seine Kehle zuschnüren. Doch er schlief nicht, unmöglich […] Weiterlesen

Halloween-Special | Die Nacht der Untoten

Diese Geschichte spielt im erweiterten Universum der „Promise“-Reihe.

Atemlos stieß Elena das knarzende Tor zur Scheune zu und sah sich zu ihren Begleitern um. Luca und Elias, der eine alte Ölfunzel trug, hatten sich bereits darangemacht, zu prüfen, ob sie allein waren. Elena schob den Riegel vor und wandte sich zu ihren Freunden um. „Ist jemand da?“, wisperte sie, was Elias etwas lauter verneinte: „Nein, alles gut, vorerst sind wir in Sicherheit.“
Elena erlaubte sich, aufzuatmen, wenn es vermutlich auch nur von kurzer […] Weiterlesen

Jagdtrophäe

„Willkommen in meinem Palast“, säuselte sie zwischen zwei Küssen, als sie eng aneinander geschlungen durch die Eingangstür im siebten Stock taumelten. Sie hatte ihn eine knappe Viertelstunde nach ihrer Ankunft im Club Chase entdeckt. Hershel war jünger als sie, ein ordentliches Stück sogar, hatte tiefliegende, große Augen und einen vornehmen Teint. Niedlich war er, ein bisschen scheu. Genau das, was sie heute Abend gesucht hatte. Nach dem Desaster vom letzten Mal war Diana nach einer schnellen Nummer, sie wollte ohne viel Anstrengung auf ihre […] Weiterlesen

Romeo, Julia und Zombies

Mira lehnte sich auf dem staubigen Sessel zurück und beobachtete im Flackern der drei Kerzen Jesses Gesicht, trotz dem Halbdunkel glaubte sie, die Spur eines Lächelns zu erkennen. Ihr Verlobter saß ihr gegenüber auf dem Lehnstuhl und trug, wie bei jedem Stelldichein in den letzten Monaten, sein liebstes rotes Jackett. Wählerisch konnten sie beide nicht sein, seit sie das Ende der Zivilisation erlebt hatten und in einer Welt existierten, die von wandelnden Toten regiert wurde. Doch Erfahrung damit, sich heimlich wegzuschleichen, hatte Mira schon damals gesammelt, als die Menschheit […] Weiterlesen

Special zum zehnjährigen Jubiläum | Das Manuskript | Charlie

Dies ist der 4. und letzte  Teil der Fortsetzungsgeschichte „Das Manuskript“.

„Verstanden.“ Charlie hielt das Klapphandy zwischen Zeigefinger und Daumen einige Zentimeter vom Ohr. Er hatte das Gerät seit Jahren, wechselte regelmäßig die Sim-Karte. Hin und wieder daddelte er Snake, ansonsten erfüllte das alte Ding einzig und allein einen Zweck. „Ich kümmere mich darum.“
Die Frauenstimme am anderen Ende bestätigte, wie üblich klang sie geradezu herrscherisch. Das gehörte zu ihrer Marke, der Persona, die sie für […] Weiterlesen

Special zum zehnjährigen Jubiläum | Das Manuskript | Constantin

Dies ist der 3. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Das Manuskript“.

Constantin schlurfte durch den langen Gang, der zum Backoffice der altehrwürdigen Pizzeria führte. Zwar wurden aus den Räumlichkeiten Geschäfte geführt, aber bereits seit langem nicht mehr diejenigen der Pizzabäcker, sondern der Familie. Unruhig nestelte Constantin an seiner Lederjacke herum, denn mit der Matrone, die den Mafiaclan seit nahezu zwanzig Jahren leitete, war nicht zu spaßen. Die Nonna hatte mehr Morde befohlen als jedes andere Familienoberhaupt der […] Weiterlesen

Special zum zehnjährigen Jubiläum | Das Manuskript| Lane

Dies ist der 2. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Das Manuskript“.

In der Sekunde, als sie mein Büro im vierten Stock betrat, war mir klar: Sie bedeutet Ärger. Es ist ein Klischee, ein verstaubtes Relikt aus Filmen, die heutzutage lediglich Nostalgiker und prätentiöse Studenten schauten. Ich hatte diese Plattitüden bislang belächelt, war lange genug im Geschäft, um nicht mehr an die Sage vom verruchten Weibsbild zu glauben, das kommt und dein Leben auf den Kopf stellt. Aber da ist sie, Nora Snow, und nach einer Vierteldekade der stumpfen Pflichterfüllung, fühle […] Weiterlesen

Special zum zehnjährigen Jubiläum | Das Manuskript | Merle

Dies ist der 1. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Das Manuskript“.

Merle lehnte sich auf dem Bürostuhl zurück und ärgerte sich über die zu enge Nachtwächteruniform. Sein Supervisor hatte kürzlich neue Arbeitsbekleidung bestellt und, unfähig wie der war, die Größen verwechselt. Den Gedanken, dass er mit seiner Vorliebe für Donuts selbst zur Hemdmisere beigetragen hatte, verdrängte er mit perfektioniertem Geschick. „Wann kommt der Junge endlich?“, brummte er und linste auf seine Armbanduhr. Erstaunt stellte er fest, sein Bruder war ausnahmsweise nicht zu spät. […] Weiterlesen

Ein normaler Tag im Wald

Schwer atmend kam Martin am nächsten Posten zu stehen, stützte die Hände auf die Oberschenkel und lauschte dem Vogelgezwitscher, das beinahe von seinem angestrengten Keuchen übertönt wurde. Vor einem Monat hatte er sich vorgenommen, jeden Samstagvormittag den Trimm-Dich-Pfad entlangzujoggen, und seither verfluchte er sich für jede Rauchpause, die er sich nicht hatte verkneifen können. Er wollte in Form bleiben, also absolvierte er alle Übungen auf der Route, wenn auch röchelnd. Vielleicht hätte er sich eine spaßigere Sportart aussuchen sollen, Tennis zum Beispiel. […] Weiterlesen