Für eine Handvoll Nüsse

Wanda Wellensittich balancierte auf ihrem Hölzchen und starrte aus dem Käfig auf den mit Spannteppich ausgelegten Abgrund, der sich bis zum Schränkchen mit den Nüssen erstreckte. „Was für eine Schande“, quietschte sie entnervt. „Wir wollen mehr von den Nüssen und weniger von diesem gesunden Futter.“
Hermann Hansi-Bubi krächzte zustimmend. „Natürlich. Bloß, soll man tun? Ausbrechen, alle Nüsse aufessen und dann zurückkehren? Unmöglich.“
„Sehr wohl möglich“, erwiderte Wanda entschlossen, während Hermann […] Weiterlesen

Der Besen ist der Schlüssel zu allem

Es war einmal eine große dicke Hexe. So begann sie, die Gutenachtgeschichte, die meine Urgroßmutter meiner Großmutter, meine Großmutter meiner Mutter, dann meine Mutter mir erzählte. Das Märchen um die große dicke Hexe, die am Stadtrand in einem schiefen Häuschen mit etlichen Tieren zusammenwohnte, war immer mein liebstes gewesen. Jeden Tag stand die große dicke Hexe auf, streckte sich und turnte einige Übungen, bevor sie in den Stall ging, ihre sieben Hühner, die beiden Ponys und die Hundemeute fütterte. Nach all den Jahren kann ich mich kaum an den Rest der […] Weiterlesen

Weihnachts-Special | Die Legende vom Auserwählten

Die Priester von Perseus

Der Hoverbus fuhr im East End von New Bable City ein und Mathew stand ächzend auf, sobald die Türen aufglitten. Der Schreiber für den Galactic Informer musste sich regelrecht dazu zwingen, in dem schäbigen Quartier auszusteigen. Damals, als motivierter Jungreporter, hatte er sich seine Karriere denkbar anders ausgemalt, davon fantasiert, über Sternenkriege oder Forschungstreks zu unbekannten Welten zu schreiben. Träumerei, mehr war das nicht. Sein bislang spannendster Artikel war zu einer blauen ComNet-Zelle gewesen, die in der […] Weiterlesen

Nikolaus-Special | Das Problem mit Firmenwagen

Diese Geschichte ist Teil der lose verbundenen Story-Reihe „Weihnachtsdorf“.

„Brr, verdammte Kälte.“ Marcel brummte, die Tür zum Modelleisenbahn-Laden fiel hinter ihm zu und er rieb sich seine spitzen Elfsohren. Weshalb eine Spezies, die vom Nordpol stammte, dermaßen kälteempfindliche Ohren hatte, wollte sich ihm beim besten Willen nicht erschliessen. Er streifte seine beschlagene Brille ab, putzte sie mit seinem Schal und war froh darum, war noch kein Angestellter zu ihm getrippelt. Zufrieden setzte er sie wieder auf und öffnete den Parka, […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Dieter und das Rätsel der Truhe

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

Eigentlich war Dieter Dachs mit seinem Dasein völlig zufrieden. Unterm Wurzelstock herrschte Ruhe und seit er das Panoramafenster in den Baumstamm eingebaut hatte, fiel es Manfred Motte schwer, ihm abends auf den Zeiger zu gehen. Nun klebte der nervige Nachbar fluchend außen am Fenster, wenn Dieter das Licht anmachte. Einzig die Eisenstange, die er als […] Weiterlesen

Ente gut, alles gut

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Trudi Taube hatte es sich in ihrem Nest am Dachgiebel gemütlich eingerichtet und beobachtete den Verkehr auf der Straße unter ihr. Im Hof der Kaugummifabrik gegenüber pickten ein paar Spatzen gelangweilt Krumen und warteten begierig darauf, dass die Arbeiter ihre Pausensandwiches aßen. Trudi mochte Spatzen nicht, die Viecher flogen stets in Scharen an und klauten alles, was man in den Schnabel nehmen wollte – eine wahre Plage. Ein wenig wehmütig dachte Trudi an die Zeit zurück, in der sie neben einem […] Weiterlesen

Oster-Special | Das ist nur ein Märchen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Fritz, von seiner Oma Fritzchen und von seinem Opa Fritzefried genannt, trat auf die Veranda. Genüsslich streckte er die Zehen auf den Holzdielen. Mit dem Frühling war endlich die Wärme zurück, die er im Winter so sehr vermisst hatte. Im nahen Wald rauschte der Wind durch die Fichten, Grillen zirpten und die Sonne kroch langsam gegen den Horizont. Papa fläzte sich auf den Liegestuhl, um sich in Frieden seinen Feierabendtee zu gönnen. Bier hatte er nach dem Zwischenfall beim Fest zu Onkel Friedrichs Umzug ins […] Weiterlesen

Echte Profis, oder: Wenn Hennen brennen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Keine Sorge, ich bin Profi“, versicherte Gundel und ließ sich auf dem Stroh nieder. „Ich mache das bereits seit Ewigkeiten in Vollzeit.“
Martha dagegen wirkte wenig überzeugt und flüsterte ihrer alten Freundin zu: „Das sagst du bei jeder, die in die WG einzieht – guck sie dir an, sie ist noch fast ein Küken.“
„Ich kann dich hören, dummes Huhn“, zischte die Neue. „Und ich heiße übrigens Corina.“ […] Weiterlesen

Nikolaus-Special | Wen der Nikolaus heimsucht

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Diese Geschichte ist Teil der lose verbundenen Story-Reihe „Weihnachtsdorf“.

„Nur Mut, nur Mut“, redete sich Marcel gut zu, als er den Geländewagen seiner Frau über die vereiste Schnellstraße lenkte – die Lichtkegel der Scheinwerfer waren das Einzige, das er sah. Er war es sich nicht gewohnt, am Nordpol im Auto unterwegs zu sein, wie die meisten Elfen reiste er mit Rentierschlitten. Nur herrschte, wie jedes Mal vor Weihnachten, akuter Rentiermangel, weswegen er sich Livs Wagen […] Weiterlesen

Fußmattengeplauder

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Werner Wanze war ein besonderes Käfertier. Im Gegensatz zu seinen Artgenossen, die frischfröhlich und unorganisiert in die Welt hineinkrabbelten, hatte er eine echte Tagesroutine. Jeden Morgen punkt zehn Uhr traf er sich mit Sandra Schabe auf der Fußmatte beim Hintereingang des Wohnhauses zu einer Zigarettenpause. Werner Wanze war ein emsiger Beamtenkäfer, der seine Aufgabe, die Wanzenpopulation zu zählen, todernst nahm. Dass er seinen […] Weiterlesen