Am Ende

Sie waren früh aufgebrochen, eine wahre Meisterleistung, die Kids vor Sonnenaufgang aus dem Bett zu zerren, an den Frühstückstisch zu bugsieren und anschließend ins Auto zu verfrachten. Die letzten Wochen waren zu einer Bewährungsprobe für Matthias mutiert, dabei hatte er sich zu Beginn der ganzen Sache darüber gefreut, endlich mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Der Lockdown wurde aber von der erfreulichen Abwechslung rasch zum ernüchternden Homeoffice-Horror und das obwohl er mit […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Die letzte Rede

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

„Wir haben uns hier versammelt, um …“, begann der Präsident und kratzte sich dann nachdenklich an der Nase, ehe er zu seinem Assistenten, Sebastián, murmelte: „Wieso sind wir schon wieder hier?“
„Wir wollen die Helden im Kampf gegen den Widerstand ehren, Sir. Die gefallenen Soldaten, die gegen die Rebellion gekämpft haben“, erinnerte […] Weiterlesen

Karens ganz normaler Tag im Labor

Karen lehnte sich auf dem Klo zurück und fixierte die weißlichen Paneele der aufgehängten Decke. Seit bei einer Zigarettenpause der Raucherraum explodiert war, weil einer ihrer Mitarbeiter volatile Substanzen dort gelagert hatte, hatte die junge Forscherin eine Kurzhaarfrisur und verbrachte ihre Pausen mit der E-Zigarette auf der Labortoilette. Leider war die Aussicht auf dem Klo nicht dieselbe, es gab bloß Fliesen, überall Fliesen, und die Tür mit dem Spalt darunter, durch den man die anderen pupsen hörte. […] Weiterlesen

Siegel hinter Schloss und Riegel

Simon Siegel war unser Nachbar, als ich ein Kind war. Er lebte gute zweihundert Meter entfernt auf dem alten Bächler-Grundstück und hatte sich dort ein Reich erschaffen, das mich mittlerweile bizarr anmutet. Damals, als Junge, der quasi direkt neben dem exzentrischen Mann aufwuchs, schien mir das alles völlig normal. Vermutlich gehört das zum Erwachsenwerden dazu, wie das Entdecken neuer Vorlieben. Mischsalat ist ein gutes Beispiel dafür, den fand bis zu meinem achtundzwanzigsten Lebensjahr schauerlich […] Weiterlesen

Walters Expertise

Diese Kurzgeschichte erschien im Rahmen der achten Clue Writing Challenge.

Walter seufzte frustriert und fuhr sich durchs Haar. Er unterdrückte den Wunsch, seinen Controller in den 240-Hertz-Flatscreen zu pfeffern, das wäre ein zu teurer Wutausbruch. Gegen einen bedeutend schlechteren Spieler zu verlieren und aus reinem Pech Zweiter zu werden, war für den erfahrenen Battle-Royale-Krieger eine besonders bittere Niederlage. Das Klingeln seines Handys hielt ihn davon ab, den nächsten Match zu starten, also fischte er das Telefon aus der Hosentasche […] Weiterlesen

Das perfekte Fantasy-Paar

Lady Nuary und Norwood Turek hechteten an der Heckenmauer vorbei, sie voran, er hinterher. Sie hatten ihre Verfolger abgehängt, vermutlich schon vor einigen Kilometern, aber je mehr Abstand sie zwischen sich und die Horde Wildgewordener brachten, desto besser. Im Spurt fasste er mit der Linken ihre Schulter, gleich danach mit der Rechten einen ausgedienten Fahnenmast, sodass sie beide schwungvoll um neunzig Grad herumwirbelten. Die Sonne ging gerade unter, als sie den Hintereingang […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Der Postbote klingelt nachts

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

Es war viertel nach elf abends, als es mehrfach an der Tür läutete. Tomás dachte erst, das Klingeln käme vom Fernseher, allerdings unterhielt sich der Privatdetektiv mit dem ikonischen Schnäuzer derzeit bei einem Beachvolleyballfeld mit Higgins, wo weit und breit kein Haus zu sehen war. Tomás’ Irritation über den spätabendlichen Besucher verwandelte sich […] Weiterlesen

Regenwinter

Sandra lehnte sich auf dem Sessel zurück und fixierte das flackernde Kaminfeuer, dessen Prasseln vom Trommeln der Regentropfen gegen die Fenster des Ferienhauses begleitet wurde. Kurt, ihr bester Freund seit der Schulzeit, lag auf der Couch und knurrte eben: „Da geht man in die Berge, um zuzugucken, wie es in den Schnee regnet.“
„M-hm“, nuschelte Sandra, halb müde und halb überfressen, und wandte sich vom Feuer ab. „Immerhin haben wir das Chalet für eine Woche […] Weiterlesen

Mutters Vase

Diese Kurzgeschichte erschien im Rahmen der achten Clue Writing Challenge.

Es war einer jener Abende, die er früher so richtig genossen hätte, heute signalisierte die Dämmerung lediglich das Ende eines elend langen Tages zwischen Küche, Wohnzimmer und Balkon. Walter streckte sich, gähnte, müde vom Müßiggang und raffte sich schließlich auf, um sich die Füße zu vertreten. Hagen, der auf ihm gelegen war, reagierte mit einem faulen Ächzen und rollte sich auf der nunmehr leeren Couch zusammen. Eigentlich liebte Walter sein Leben mit Hagen, […] Weiterlesen

Ente gut, alles gut

Trudi Taube hatte es sich in ihrem Nest am Dachgiebel gemütlich eingerichtet und beobachtete den Verkehr auf der Straße unter ihr. Im Hof der Kaugummifabrik gegenüber pickten ein paar Spatzen gelangweilt Krumen und warteten begierig darauf, dass die Arbeiter ihre Pausensandwiches aßen. Trudi mochte Spatzen nicht, die Viecher flogen stets in Scharen an und klauten alles, was man in den Schnabel nehmen wollte – eine wahre Plage. Ein wenig wehmütig dachte Trudi an die Zeit zurück, in der sie neben einem […] Weiterlesen