Die Hipster-Falle

„Whassup, Bitches?“ Vom lauten Singsang erschrocken, fuhr Leonie hoch und wandte sich derart schnell um, dass sie beinahe das Gleichgeweicht verlor. Entnervt stöhnte sie auf: „Felix, hast du sie noch alle? Es ist neun Uhr abends, es ist totenstill. Hör auf, mich anzuschreien!“
Grinsend trat ihr guter Freund ein und platzierte mit einer ausladenden Geste zwei To-Go-Becher des Independent-Kaffeelädchens nebenan auf dem Tisch. „Ich bin schockiert, hast du dich nicht über den unpassenden Plural aufgeregt.“
„Manchmal, nur manchmal, bin auch ich müde“, beschwerte sich die sonst stets quirlige Leonie und hob ihren Becher auf. „Aber Kaffee hilft. Frische […] Weiterlesen

Sandläufer

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Es war später Nachmittag, die Sonne wollte hinter dem Horizont verschwinden, als zwei Liebende vorfreudig durch den herausfordernden Untergrund wateten. Jedem ihrer Schritte folgte ein amüsantes Rutschen nach unten, so spaßig hatte sich Sam den Aufstieg nicht vorgestellt.
„Nur noch ein bisschen“, redete er seiner Verlobten gut zu. „Bald sind wir da.“ […] Weiterlesen

Valentinstag-Special | Tradition

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ich lehne mich gegen Beifahrersitz und starre für eine Weile auf sein wohlgeformtes, mit Bartstoppeln gespicktes Kinn, das im gelblichen Schein der Straßenlaternen knapp auszumachen ist. Wie lange ist es her? Ich rechne still und komme zum Schluss: Das ist unser achter Valentinstag, wir sind noch so verliebt wie zu Anfang. Nun ja, fast, einiges hat der Gewohnheit Platz gemacht, ist im Alltag aufgegangen. Heute ist es allerdings anders, denn obschon wir diesen Tag traditionsgemäß als Paar feiern, so war doch jeder der sieben bisherigen genauso einzigartig, wie […] Weiterlesen

Jäger der verlorenen Villa

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Sag mal“, fragte Harry leise, auf die weite, von unzähligen Natriumdampflampen bestrahlte italienische Metropole schauend, die sich vor ihnen ausbreitete, „wann waren wir uns eigentlich sicher?“
Lara, die sich neben ihm auf eine Bank gesetzt hatte, zuckte ratlos mit den Schultern. „Keine Ahnung, das war vor langer Zeit. Vor fünfzehn Jahren?“
Harry drehte sich zu ihr. „Wollen wir?“ Sie erhob sich, nahm ihren […] Weiterlesen

Jillians Fort

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Fuck, alles okay?“ Jillians besorgter Blick, als sie sich über mich beugt legt nahe, dass ich die Schimpfworte, welche ich normalerweise für mich behalte, diesmal tatsächlich ausgestoßen habe. Ich versuche, eine stoische Miene zur Schau zu stellen, keine Schmerzen zu zeigen. „Naja, besser als Hämorrhoiden ist es allemal.“
„Öh …“ Sie deutet mit dem Finger auf mich, schüttelt verwirrt ihre […] Weiterlesen

Gaststory | Pompeji

Die Faun-Statue hatte Millie zugezwinkert. Oder war nur diese ewige Sonne schuld, wegen der sie dauernd blinzeln musste?
„Wo bleibst du denn?”, rief Alfred ungeduldig und wedelte mit dem Reiseführer.
Pompeji! Der Prospekt hatte eine Studienreise mit Tiefgang versprochen. Alfred war darauf sofort angesprungen, er liebte alles Historische. Früher hatte Millie es spannend gefunden, wenn er von längst vergangenen Zeiten erzählte. Leider hatte sie im Laufe der Jahre feststellen müssen, dass ihr Mann in der toten […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Christmas Caroline

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

Komm, mach vorwärts!“, drängte Elisabeth ihre beste Freundin, die einen bis zur Untragbarkeit überfüllten Militärrucksack hinter sich her schleifend zurückgefallen war und murrend erwiderte: „Ja, ja, stress mich nicht so.“ […] Weiterlesen

Gehen oder bleiben?

Zwischen ihnen war viel geschehen, vielleicht zu viel. Bis vor dreizehn Monaten hatte sie im Stillen an ihrer Ehe gezweifelt, weder ihm noch ihrer besten Freundin davon erzählt. Irgendwann war es schließlich passiert, sie hatte ihre Sachen gepackt und war mit dem Kleinen gegangen. Ihr Entschluss war keineswegs über Nacht gekommen, jedoch in einer einzigen gefällt worden. Sie beide hatten es kommen gesehen, das Gezanke war schon vor Jahren unerträglich geworden, dennoch hatten sie aneinander, an der Traumvorstellung ihrer […] Weiterlesen

Insgeheim

„Robert.“ Der Klang meines verhassten Namens schubst mich zu leicht aus der oberflächlichen Konzentration, mit welcher ich meine genauso oberflächliche Arbeit zu verrichten pflege. „Kommst du später mit zu Reeses?“ Darauf bedacht, keinerlei Nervosität zu zeigen, schiebe ich den halbherzig bearbeiteten Papierstapel vor mir beiseite, lege meinen Stift hin und erwidere: „Naja, weißt du, Norbert …“ Ich lasse ihn eine Weile schmoren, nicht weil ich ihn unbedingt schmoren sehen möchte, sondern weil mein vermaledeites Hirn wie üblich zu langsam arbeitet. „Robert, nein!“, rügt er mich lange vor dem befürchteten Vergehen, ich könnte mich neuerlich um das obligate Feierabendbier drücken wollen. „Du kommst mit, Maria, Roberta und die anderen sind auch da“, stellt er fest, ohne Rücksicht auf mein Befinden oder meine Brieftasche. Letztere droht demnächst […] Weiterlesen

Gaststory | Update

Dem Wirt hinter der Theke kam das Paar, welches nun schon seit geraumer Zeit am Tresen saß, seltsam vor. Er schätzte sie auf Anfang 60. Beide hatten leicht graue Haare und einige Falten des Lebens im Gesicht. Eine Bar, seine Bar, war ein Ort des Austausches, der Kommunikation. Doch der Mann und die Frau schwiegen sich seit drei Runden Bier an. Zu jedem Bier tranken sie zusätzlich einen Underberg. Widerliches Zeug, dachte der Wirt. Aber er lebte vom Verkauf der Getränke, nicht von seinem persönlichen Geschmack. Und er lebte seit 30 Jahren sehr […] Weiterlesen