Anthropologie des Verlustes

Der Vorlesungssaal ist im Vergleich zu den ersten Studienwochen wirkt reichlich ausgestorben. Einige Studenten sitzen in kleinen Grüppchen beisammen, andere kramen in alle Himmelsrichtungen verstreut in ihren Taschen, tippen auf ihren Telefonen oder warten geduldig auf den Dozenten. Dort, auf der rechten Seite der hintersten Bankreihe, bei der einzigen funktionierenden Steckdose, hat Jessica platzgenommen. Ihre Haare sind unüblich zerzaust, der Lidstrich fehlt und ihr beerenfarbener Lippenstift unterstreicht die finstere Miene. Sie hat vor drei Tagen erfahren, dass ihre Oma schwer erkrankt ist, bereut heute zum ersten Mal, sich entgegen Omas Rat für Anthropologie statt Medizin entschieden zu haben. Diese Überlegung ist eine zugegebenermaßen unsinnige, dafür willkommene Abwechslung. Selbst wenn sie ihre bisherige Studienzeit mit […] Weiterlesen

S02E19 | Séadhnas Irrfahrt, oder: Der verspätete Odysseus

Wir möchten euch herzlich zur neunzehnten Episode der zweiten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Séadhnas Irrfahrt, oder: Der verspätete Odysseus“ von Rahel. Für manche Studenten ist der Weg zur Uni bedeutend länger als für andere. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kokainhändler, Agoraphobie, Friseursalon, Visitenkarte“ und „Viskosität“ vertextet und sie spielt am Setting „Universität“. Die Sprecherin dieser Episode ist Gina Krüger. […] Weiterlesen

Séadhnas Irrfahrt, oder: Der verspätete Odysseus

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Junger Mann“, begann der gute Crawford, nicht darum verlegen, das dunkle Timbre seiner Stimme aufs vollste auszuschöpfen. „Wollen Sie uns am Grund Ihrer erneuten Verspätung teilhaben lassen?“ Séadhna schluckte leer und kratzte sich beschämt an seinem Dreitagebart, bevor er den knarrenden Holzstuhl, auf welchem er eben erst Platz genommen hatte, nach hinten schob und sich tapfer den missbilligenden Blicken seiner Mitstudierenden stellte. „Nun, ich“, sagte er und räusperte sich leise, bevor er kleinlaut fortfuhr: „Ich wurde etwas aufgehalten.“ Séad wusste, dass er wegen seiner chronischen Unpünktlichkeit bereits vor langer Zeit in Ungnade gefallen war und als er […] Weiterlesen