Special zum vierjährigen Jubiläum: Jahr Vier

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Nachtclub „The Clue“

Dies ist der 4. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Vier Jahre“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

„Himmel, jetzt ist die Schlange schon wieder so lang“, beschwert sich Mika, was ihm von allen erstaunte Blicke beschert – normalerweise wäre er der letzte Kandidat dafür, über etwas Alltägliches zu lamentieren. „Egal, wie viel sie ausbauen, sie kommen der Nachfrage nicht hinterher.“
„Ich dachte, ausgerechnet du als Physiker würdest jetzt einfach einen Witz über Gravitation machen“, kichert Nadine. „Vielleicht haben die ja ein schwarzes Loch im Weiterlesen

Special zum vierjährigen Jubiläum: Jahr Drei

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Nachtclub „The Clue“

„Glaubst du, das war eine gute Idee?” Kathrins Augen springen immer wieder von Mika und Anton zu mir. Sie denkt wohl, ich könne sie über das fröhliche Gemurmel der umstehenden Leute nicht hören. Sie irrt sich, schliesslich ist ihre Stimme dermassen gellend hell, sodass man sie selbst durch einen Hurrikane ausmachen könnte. Über mich selbst verwundert, schüttle ich den Kopf. Seit wann bin ich so garstig? Das ist mir letztens bereits aufgefallen, als ich gemeinsam mit Mika auf der Terrasse sass und mir eine gemeine Bemerkung über eine vorbeispazierenden Nachbarin erlaubte. Mein bester Kumpel irritierte das vermutlich gleichermassen, zumindest schielte er argwöhnisch Weiterlesen

Special zum vierjährigen Jubiläum: Jahr Zwei

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Nachtclub „The Clue“

Dies ist der 2. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Vier Jahre“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

Kathrin starrt nachdenklich auf ihre wie immer perfekt mit dunkelrotem Nagellack manikürten Finger. Offenbar hat sie einen jener Momente, in denen sie das Geschehen um sich herum ausblenden kann. Ich frage mich, ob ich in der Stimmung, in der sie sein muss, noch etwas so unwichtiges zustande brächte wie die Nägel zu lackieren (nicht, dass ich mir die Nägel lackiere, versteht sich). Ich folge ihrem Blick, vorbei an ihren schönen Händen und auf den regennassen Boden, in dem sich das gelbe Neonschild des „The Weiterlesen

Special zum vierjährigen Jubiläum: Jahr Eins

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Nachtclub „The Clue“

Dies ist der 1. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Vier Jahre“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

„Miiiiika“, drängelt Nadine, indem sie meinen Namen in die Länge zieht und mich in die Seite kneift. Vor einem Jahr wäre es für mich unvorstellbar gewesen, mich so bereitwillig von ihr anfassen zu lassen. Zugegebenermassen bleibt es bis heute etwas unangenehm, gleichwohl weiche ich weder aus, noch würde ich ihre Anhänglichkeit mit einem ungehaltenen Blick. „Mach vorwärts!“ Sie hatte sich vorhin mit Kathrin getroffen, um sich für die Party zurechtzumachen und, so wie es aussieht, vorzuglühen. Weiterlesen

Special zum dreijährigen Jubiläum: Drei Jahre – Eine kurze Weltgeschichte

GuestAutorinnen: Rahel und Sarah

Hanna schlenderte eine bekannte Melodie summend die letzten Meter der Einfahrt zum Eingang hoch. Der Sandsteinbau war etwas in die Jahre gekommen und hatte eine Reinigung dringend nötig, doch die Gegend war trotzdem schön, besonders wegen dem nahegelegenen Park. Drei Steinstufen und eine aufgescheuchte Taube später stand sie unter dem Vordach, suchte die Klingelschilder ab und drückte schliesslich auf den Knopf. Der Summer erklang nur wenige Sekunden später und Hanna stiess die schwere Tür auf, bevor sie im Inneren des angenehm kühlen Treppenhauses verschwand.
Das Holz der Treppe knarrte unter ihren Füssen, als sie diese mit lässigen Schritten Weiterlesen

Special zur dreihundertsten Story: Sarah

300th Story - Logo TransparentAutorin: Sarah

Rahels Tag findet ihr hier.

Ich lausche Rahels Ausführungen auf meine Frage und strecke mich dazu auf meiner weichen Couch aus, die einen legendären Status in meinem Leben, pardon, Wohnzimmer, erreicht hat. Wieder einmal fällt mir ein, dass seit ich sie besitze alle Freunde, die bei mir auf Besuch sind, viel länger bleiben, weil sie nicht mehr aufstehen mögen und ich muss an einen hämisch grinsenden und händereibenden Designer eines schwedischen Möbelhauses denken. Dank der modernen Technik kann ich auch mit Rahel täglich Kaffeepausen machen, obwohl sie mehr oder weniger am Weiterlesen

Special zur dreihundertsten Story: Rahel

Autorin: Rahel

Sarahs Tag findet ihr hier.

„Okay, klar“, höre ich mich sagen, ohne so richtig aufgepasst zu haben. Mein Arbeitstag hat früh angefangen und lange gedauert und sogar wenn ich mich bemühen würde – was ich nicht tue – fiele es mir schwer, mich auf das zu konzentrieren, was Sarah mir mitteilen will. Meine Synapsen verlangen Ruhe, Entspannung und etwas Ablenkung vom ewigen Starren auf Bildschirme. Das einzige, was mich jetzt noch dazu anhalten könnte, diese beinahe dreistündige Skype-Konversation weiterzuführen, wäre die verlockende Aussicht auf einen meiner „Rants“ über dies und das gewesen. Egal wie ausgelaugt ich bin, mich in kindlicher Faszination über Dinge aufzuregen und sie Weiterlesen