Neunundneunzig Prozent

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Jessica war eine der Angestellten der Europäischen Union, die mit dem Gesamtwirtschaftlichen Ungleichgewichtsverfahren zu tun hatten. Natürlich wussten die meisten ihrer Freunde nicht so genau, worum es dabei ging, also erklärte sie ihnen immer, dass sie die makroökonomischen Entwicklungen innerhalb der Union überwachen mussten, um Risiken für den Finanzmarkt früh zu erkennen; spätestens dann begriffen die meisten überhaupt nichts mehr und trauten sich auch nicht, weiter nachzufragen. Und die, welche es auch dann noch nicht verstanden hatten, fragten nicht weiter nach. Doch dieses Mal hatte die erfahrene Europapolitikerin, welche zwar […] Weiterlesen