S08E22 | Der verlegte Alien oder: Sterben hält jung

Wir möchten euch herzlich zur zweiundzwanzigsten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der verlegte Alien oder: Sterben hält jung“ von Rahel. Fanservice für Torchwood- und Alienjäger-Fans auf der Eselsfarm. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Schwiegermonster, Charakterschwäche, Spitzmaus, Johannisbeerstrauch“ und „Schlafsack“ vertextet und sie spielt am Setting „Eselsfarm“. Die Sprecherin dieser Episode ist Rahel.

[…] Weiterlesen

Der verlegte Alien oder: Sterben hält jung

Banner&Logo - Clue WritingAutorin: Rahel
Setting: Eselsfarm
Clues: Schwiegermonster, Charakterschwäche, Spitzmaus, Johannisbeerstrauch, Schlafsack
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

„Hm“, brummte James und klopfte sich Staub vom Mantel. „Damit habe ich nicht gerechnet.“
„Was du nicht sagst“, kommentierte Gwyn sarkastisch. „Ich dachte du wolltest mir unbedingt diese … diese …“ Sich auf den Sohlen ihrer Turnschuhe im Kreis drehend versuchte sie auszumachen, wie man diesen Ort bezeichnen könnte. Ihr kam die Landschaft bekannt vor, erinnerte sie an all die Filmabende, die sie als Kind mit ihrem Vater verbracht hatte – er war vollkommen verrückt nach Spagettiwestern, war […] Weiterlesen

Special zur vierhundertsten Story | Höhenflüge

Guest - resizedIllustration: Rahel
Text: Rahel und Sarah

Sie war durch üppige von Vogelgezwitscher erfüllte Wälder gegangen, hatten den kühlen Schatten genossen, die Feuchtigkeit auf ihrer Haut gleichmütig als Zeichen der wohligen Erschöpfung hingenommen, bis das Nadeldach sich lichtete. Ihr Weg hatte sie den Windungen eines Flusses entlanggeführt, immer höher, dem unerreichbaren Himmel entgegen, hinweg über die sich stetig verändernde Berglandschaft. Sie schritt über knirschenden Kies, Felsen, Geröll und die Baumgrenze war unbemerkt an ihr vorbeigezogen, hinter ihr zurückgeblieben. Die Anstrengung machte ihr wenig aus, berührte sie kaum, hier draussen verloren Sorgen, Stress, ja der ganze Alltag ihre Bedeutung, wichen einer alles einnehmenden Leichtigkeit. Selbst wenn diese bloss […] Weiterlesen