Ein schmerzhafter Ort

Dies ist der 5. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Ein gefährlicher Ort“.

Meghan kniete neben dem von Birken flankierten Bach hin, formte ihre Hände zur Schale und nahm gierig einige Schlucke. Als der Durst gestillt war, japste sie nach Luft. Chris, der ebenfalls getrunken hatte, streckte sich und sagte: „So habe ich mir früher eine ausgewogene Freizeit vorgestellt.“
Meghan lachte trocken, was sie ein wenig von ihren Sorgen ablenkte. „Was? Vor einem Killer-Kommando durch die Wildnis flüchten, um sie vom Camp der eigenen Leute wegzulocken?“ […] Weiterlesen