Ente gut, alles gut

Trudi Taube hatte es sich in ihrem Nest am Dachgiebel gemütlich eingerichtet und beobachtete den Verkehr auf der Straße unter ihr. Im Hof der Kaugummifabrik gegenüber pickten ein paar Spatzen gelangweilt Krumen und warteten begierig darauf, dass die Arbeiter ihre Pausensandwiches aßen. Trudi mochte Spatzen nicht, die Viecher flogen stets in Scharen an und klauten alles, was man in den Schnabel nehmen wollte – eine wahre Plage. Ein wenig wehmütig dachte Trudi an die Zeit zurück, in der sie neben einem […] Weiterlesen

Allein für mich

Unter dem Esszimmertisch sitzend betrachte ich die Duftkerze auf der gegenüberliegenden Kommode. Das Flämmchen wackelt ein wenig, dann heftiger, danach pendelt es sich wieder ein, züngelt gemütlich vor sich hin, als hätte die Erde eben nicht gezittert. Ich hasse Erdbeben, so richtig und mit Leidenschaft, gleichwohl bin ich nach San Francisco gezogen, der Liebe wegen, wie ich behaupte. In Wahrheit war mir die entfernte Liebe gerade richtig gekommen, daher blieb mein Optimismus ungetrübt, als sie nach […] Weiterlesen