Special zum 1. August | Neutral

Hustend erhob sich Erwin aus der Schlammpfütze und sah sich um. Sandra, seine Kollegin, wirkte nicht minder mitgenommen, immerhin war sie Kopf voran in einem Busch gelandet. „Flitzekacke!“, zischte sie, Dornen aus ihrem Top pulend, ehe sie sich nach dem Soldaten mit dem geschulterten Scharfschützengewehr umwandte: „Hör schon auf zu husten, sonst platzt dir noch deine alte Raucherlunge!“
„Ich hatte die Nase im Matsch“, verteidigte der Mann im Tarnanzug sich und versuchte, möglichst viel von der Brühe von seinen Hosen zu […] Weiterlesen

Gaststory | König Gregors Monolog

Leo stand auf der Bühne und sah in hunderte von Gesichtern: angstvolle Gesichter, müde Gesichter, gezeichnete Gesichter. Dennoch glänzte in ihren Augen, stärker als alles andere, die Hoffnung. Das letzte Zentrum des Widerstandes gegen die Invasion hielt stand. Die Bühne der Hoffnung, wie sie das Theater nannten, gab den Menschen den Mut, den sie zum weiterkämpfen brauchten.
Leo spürte, wie Billy in seine Euphorie einstimmte, als sie gemeinsam in all diese Gesichter blickten, die zu ihnen aufsahen, ihnen zuhörten und sich […] Weiterlesen