S06E07 | Dromedamel

Wir möchten euch herzlich zur siebten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Dromedamel“ von Rahel und ist als Hörspiel produziert worden. Nach den Schafsköpfen bieten wir nun auch Kamelieons an. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Perpetuum Mobile, Suppenlöffel, Vergebung, Formatvorlage“ und „Physikbuch“ vertextet und sie spielt am Setting „Oase“. Die Sprecher dieser Episode sind Annika Gamerad, Phillip Korogonas, Gina Krüger, Klaus Neubauer, Rahel und Werner Wilkening. […] Weiterlesen

S03E19 | Nikolaus-Special | Der Bart ist ab!

Wir möchten euch herzlich zur neunzehnten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der Bart ist ab“ von Sarah und ist Teil des Festtags-Themenmonats. Indie-Künstler am Nordpol haben es nicht immer einfach. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Tütensuppe, Meilenstein, Kerze, Erdbeere“ und „Autoreifen“ vertextet und sie spielt am Setting „Theater“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. Diese Geschichte ist Teil der lose verbundenen Story-Reihe „Weihnachtsdorf“. Mehr über den Clue Cast erfahrt ihr auf cluewriting.de sowie am Ende dieser Episode. […] Weiterlesen

Dromedamel

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Unter einer von drei Palmen in einer kleinen Oase. Die Wüstensonne steht direkt über einer Reisegruppe von fünf Touristen im mittleren Alter und zwei jungen Fremdenführern, die wahlweise Wasser oder Weißwein aus Sportflaschen trinken und einem kleinen, dunkelhaarigen Jungen dabei zusehen, wie er Früchte heranträgt.

Sören: Gertrude! Das Kamel! Oh nein, Gertrude!
Gertrude: Sören, jetzt beruhige dich doch, es frisst doch nur. […] Weiterlesen

Nikolaus-Special | Der Bart ist ab!

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Diese Geschichte ist Teil der lose verbundenen Story-Reihe „Weihnachtsdorf“.

„Jetzt ist der Bart ab, meine Lieben“, donnerte die Stimme des Weihnachtsmannes über die Bühne und Marcel fuhr wie jedes Mal erschrocken zusammen, obwohl er das Skript vor sich liegen hatte und den Text sowieso längst auswendig kannte. Bedächtig fuhr er sich mit der Hand über seinen zu früh ergrauten Künstlerbart, eine Geste, die ihm dabei helfen sollte sein Image als […] Weiterlesen