Gaststory | Ein fast perfekter Einbruch

Danny blickte auf den leeren, verschneiten Parkplatz. Der Kälteeinbruch hatte niemanden überrascht, wohl aber der Schnee. Mit einem weiteren Blick in die entgegengesetzte Richtung prüfte Danny die menschenleere Straße. Zufrieden mit sich und seiner Wahl klopfte er kurz an die getönte Scheibe des Mercedes, an den er sich gelehnt hatte und setzte sich in Bewegung. Hinter ihm startete das Auto den Motor und wendete elegant. Falls doch etwas schief gehen sollte, musste man schnell handeln können.
Das Zielobjekt war der Computerraum des neuen Schulhauses. Das ganze Dorf war dagegen gewesen. Er war bloß derjenige, der handelte.
Seine Kenntnisse im Technik-Bereich waren groß gewesen. Bis zu diesem Tag, als er verlassen wurde, weil er zu viel vor dem Bildschirm saß. Er wollte nicht, dass so etwas […] Weiterlesen

Gaststory | Bitte warten

Er zog den Kopf ein, als er durch das niedrige Schott auf das kleine Kommandodeck seines Raumschiffes trat.
„Willkommen an Bord der Gasoline“, sagte er zum alten Mann, der hinter ihm durch das Schott trat.
„Danke, Kapitän Hillri“, antwortete der seltsame Mann, der nichts als einen Rucksack bei sich hatte.
Nepo Hillri III schaltete den Bordcomputer ein. Er vernahm das vertraute Summen der Aggregate, dem er auch schon als kleiner Junge gelauscht hatte, als der Gasfrachter noch seinem Vater gehört hatte. Aber heute hatte er nicht die Zeit, anhand der zum Teil komplexen Geräuschabfolgen auf die richtige Funktion seines Schiffes zu schließen. Auf […] Weiterlesen

Gaststory | Das Pony im Weltraum

„Ich hab‘s!“, ruft David und wirft Zoe das Papierbällchen zu, das er in der letzten Viertelstunde aus dem Blatt mit der Liste geformt hat. „Wir machen eine Mischung aus Märchen und Science Fiction.“
„Haha“, lacht Zoe. „Dann erzähl mal, wie du dir das vorstellst.“
„Wir befinden uns in einer Märchenwelt und fügen ihr einfach noch das Internet hinzu. Dann lassen wir einen Prinzen online Katzenfutter bestellen. Doch weil der Internetbrowser mitten im Zahlungsvorgang abstürzt, muss er das Futter auf dem Markt kaufen gehen. Also lässt er ein Pony satteln und reitet los. Doch unterwegs ist der Weg plötzlich versperrt, weil es einen Felssturz gegeben hat und eine ganze Felsformation nun auf der Straße liegt. Dummerweise hat er nicht seine Rüstung, sondern ein Sommerkleid […] Weiterlesen