Autorin: Eske Eitschberger

Ich kann überall schreiben. Alles was ich brauche, sind ein Bleistift, ein Radiergummi und ein Blatt Papier.

Meine Clue-Writing-Geschichte:
Schmerzlos oder … Kaum zu ertragen

Mein literarischer Werdegang:
Angefangen habe ich mit etwa acht oder neun Jahren, damals entstanden ein paar Abenteuergeschichten von einem Meerschweinchen und einem Kaninchen, allerdings haben die beiden es bisher noch nicht in die weite Welt der Bücher geschafft. Seitdem habe ich nicht mehr aufgehört, Geschichten zu Papier zu bringen. „Kaum zu ertragen“ ist meine erste Veröffentlichung.

Meine Motivation fürs Schreiben:
Ich schreibe, weil es ein Teil von meiner Persönlichkeit geworden ist, zu schreiben, Inspiration kann dabei von überall kommen, meistens aber auf langen Autofahren, wenn ich aus dem Fenster in die weite Landschaft gucken kann.

Zu meiner Person:
Ich interessiere mich für Sprachen und Bücher, aber auch für gute Filme. Ich liebe Musik, bevorzugt Filmsoundtracks, und bringe neben Geschichten auch Zeichnungen zu Papier, gerne mit demselben Stift.