Monatsvorschau: März 2016

Logo - Clue Writing - resizedLiebe Leserinos,

schon wieder ist ein Jahr um. Alles spriesst und blüht in frühlingshafter Raumspray-Frische, zumindest bei einer von uns, die andere steckt noch im Tiefschnee. Mit der Jahreszeitenwende beginnt der neue Monat, was heisst: Seid gegrüsst zur Monatsvorschau! Der März mit Clue Writing wird megalotastisch und, ganz klar, unterhaltsam! Ausserdem könnt ihr euch auf die Ostertage mitsamt unseren altbekannten und heissgeliebten Specials freuen. Sowohl bei den Stories als auch in den Podcast-Episoden wartet ein reich bestücktes Osternestchen – sofern ihr es findet, versteht sich.
Wir möchten euch ausnahmsweise zu Beginn mit einer kleinen Bitte behelligen: Wenn ihr uns mögt, erzählt doch euren Freunden von uns, teilt uns auf euren Social Media Seiten und sollten noch fünf Minuten übrig sein, wären wir überglücklich über eine Bewertung auf iTunes oder Stitcher. Ihr seht, es ist denkbar einfach, uns glücklich zu machen.
Jetzt wollen wir voller Elan in die Monatsvorschau einsteigen und euch mit Inhalten nur so überhäufen!

Clue Writing Interview mit Stephanie Mattner von Sternen Blick – 13.03.2016
Die Lyrik-Freunde unter euch dürfen sich freuen: Es wird in unserem Interview wieder poetisch! Wir haben das Vergnügen, euch Stephanie Mattner mitsamt ihrem gedichtsträchtigen Projekt „SternenBlick“ vorstellen zu dürfen. Stephanies Herz ist allerdings nicht der Lyrik allein sehr nahe, sondern ebenso der Gemeinnützigkeit. Sie und ihr Team arbeiten mit unglaublichem Engagement an verschiedenen Projekten, um zum einen die Poesie fördern, zum anderen etwas Gutes für Menschen in Not zu leisten. Das tun sie in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl fleissiger Gedichtschreiberlingen, die ihre Texte in den „SternenBlick–Anthologien“, thematisch-brisanten „Sonderbänden“ oder den Einzelbänden der Poetenförderung veröffentlichen können. Die Lektüren lohnen sich nicht bloss für den Leser, denn alle Erlöse werden an wohltätigte Organisationen gespendet. Es gäbe noch vieles über Stephanie und „SternenBlick“ zu erzählen, aber das lassen wir sie im Interview gleich selbst machen.

Unsere Favoriten – 20.03.2016
Abermals wird es Zeit, die besten der besten zu küren. Wie immer, wenn fünfundzwanzig Stories erscheinen sind, tauchen wir wieder ab in die jüngste Geschichte unseres Projekts und präsentieren euch in glorreicher Manier – mit Limerick, Lesefreude und Literaturspass – all das, was wir für hervorhebenswürdig halten. Wer nicht so lange warten mag, ist natürlich willkommen, bis dahin in unseren bisherigen Favoriten zu stöbern.

Gaststory von Jennifer Hilgert – 27.03.2016
Jennifer Hilgert ist für unsere aufmerksamen Fans eine alte Bekannte, so war sie bereits in einem Interview anzutreffen, hat die Clue Cast Intro- und Outrosprüche unserer letztjährigen Sommerserie verfasst und hinterlässt regelmässig zusammen mit uns auf Twitter eine Spur der Verwirrung. In ihrer Gaststory entführt euch die Wahl-Amerikanerin hinter einen Müllcontainer und lässt euch die Tiefen und Untiefen der Abfallberge und der menschlichen Natur erkunden. Und wer weiss, vielleicht finden wir dabei gar etwas Essbares …

Kurzgeschichten – Jeden Dienstag und Freitag
Der ew’ge Strom unserer literarischen Ergüsse führt im Frühling erfrischendes Kurzgeschichtenwasser. Während draussen die Krokusse explodieren und Osterglocken um die Wette strahlen, spriessen aus unseren Tastaturen Worte, die aneinandergereiht einen Sinn ergeben – so hoffen wir doch! – sowie zu eurer Unterhaltung beitragen. Selbstverständlich werden auch dieses Mal unsere legendären Osterspecials nicht fehlen, aber dazu wollen wir noch nicht viel verraten! Wenn ihr Lust habt, zu rätseln, mit was für Vorgaben wir uns diesen Monat befassen, raten wir euch zum kurzen Stöberausflug auf unsere Clue-Seite. Es wird noch besser, denn ihr könnt uns nämlich selbst Clues vorschlagen, sodass eine Story mit euren Vorgaben geschrieben wird – Wiederholungstätern wird übrigens auf die Schulter geklopft.

Podcast-Episoden – Jeden Montag und Donnerstag
Eure Gehörgänge sind uns heilig, denn sie sind unsere liebste Spielwiese, auf der wir mit euch fröhlich, audio-akrobatisch Tollen. Bloss müsst ihr aufpassen, um nicht über eines unserer drei Osterspecials zu stolpern. Diese werden wir gar raffiniert auf iTunes, Stitcher und TuneIn verstecken und auf YouTube wird die österliche Suche nach dem Meister Lampe und seinen Gaben gar audiovisuell.

Clue Writing vor zwei Jahren – Jeden Mittwoch und Samstag
Wir sind ebenfalls eine Zeitmaschine, obwohl wir bisher nicht besprochen haben, ob der DeLorean oder die Tardis passender ist – so oder so, ein Doktor ist mit von der Partie. Und den werdet ihr benötigen, wenn ihr vor Freude platzt, zweimal pro Woche auf Facebook, Twitter, Google+ und Tumblr die Reise in unsere Archive anzutreten. Solltet ihr damit noch nicht zur Genüge bersten, so sei euch natürlich das „Zufalls-Story“-Feature auf unserer Seite empfohlen sowie die (kontextunabhängige) Möglichkeit, farbige Bildchen aus dem Leben der Clue Writer auf Instagram anzusehen.

Der Clue Writing Newsletter – Jeden Samstagabend frei Haus
Für die ganz Faulen, die Ultra-Vergesslichen, die Treuen und all jenen, die es werden wollen, gibt es unseren blitzschnellen, kompakten, mega-schicken, all-samstagabendlichen Newsletter, zu dem nichts gesagt werden muss, ausser: Abonniert ihn, Freunde! Abonniert ihn, um euer Leben zu retten, denn sonst holt euch der Osterhase!

Wir finden es grandiotastisch, mit euch die Osterfeiertage zu verbringen und in den Frühling zu starten. Möget ihr lange und prosperierend leben, euch mit dem Bleistiftgruss als ClueWritie zu erkennen geben und noch viele freudige Stunden mit uns verbringen.

Mit höfischem Knicks und immerwährendem Lächeln
Eure Clue Writer
Rahel und Sarah

3 Gedanken zu “Monatsvorschau: März 2016

  1. Pingback: Wie wird der März ... auf Clue Writing? – Schriftverkehr

  2. Ich freue mich auf eure Kurzgeschichten – jeden Dienstag und Freitag im März.
    Ich freue mich auf die Podcast-Episoden – jeden Montag und Donnerstag im Märzen und ich freue mich auf die Rückschauen, jeden Mittwoch und Samstag. Jawohl!

    • Hallo liebe Jennifer,

      hui, da hast du dir aber eine ganze Menge Freude vorgenommen ;) Ich hoffe, dass wir diese dann auch mit ausreichendem Unterhaltungswert zufriedenstellen können!

      Mit dem obligaten Knicks und einem Monster-Dankeschön,
      Sarah (welche dich sogleich auf Twitter weiterärgert!)

Kommentar verfassen