Flucht aus Paris

Seine strohblonden Haare klebten noch immer strähnig an seiner Stirn und sein graublaues Hemd war das letzte Mal vor drei Tagen gebügelt worden. Hätte er einen kurzen Augenblick inne gehalten, hätte er bemerkt wie angreifbar er sich in dieser trostlosen Halle gefühlt hatte, aber dazu fehlte ihm die Zeit. Also marschierte er mit ausladenden, stechenden Schritten vorbei an den mit bröckelndem Stuck verzierten Säulen, vorbei an den kleinen Kioskläden, die wie verloren gegangene Inseln in der Bahnhofshalle trieben und direkt zu den kleinen Schaltern, die sich mittig vor den alten Geleisen befanden. Vor ihm stand ein älterer Herr, dessen Nacken sich in einer dicken Wulst über den Schultern verlor und der gemütlich einen Glimmstängel rauchte, während er darauf wartete, dass die Dame im roten Sommerkleid vor ihm ihr Ticket […] Weiterlesen

News | Willkommen bei Clue Writing!

Hallo liebe Besucher,

mit diesem Beitrag eröffnen wir – das sind Rahel und Sarah – unseren neuen Blog und damit auch unser „Clue Writing … oder wie man Käfer und Glühbirnen zusammenbringt“ Projekt. Ihr werdet hier jeweils am Dienstag- und Freitagabend eine neue Kurzgeschichte aus verschiedenen Genres vorfinden.

Clue Writing bedeutet, dass wir uns gegenseitig sogenannte Clues (Schlüsselwörter) vorgeben, die wir jeweils in einem kurzen literarischen Text verarbeiten. Die daraus entstehenden Kurzgeschichten sollen verschiedene Genres und Themenbereiche […] Weiterlesen