Nikolaus-Special | Nico-Man gegen die Grinch-Gangster

X-Mas 2015 - resizedAutorin: Sarah
Setting: Gerüchteküche
Clues: Kätzchen, Abscheu, Hündchen, Aas, Blümchen

Marcel warf seine „Jack Reindeer“-Markenjacke achtlos auf den kleinen Tisch, der am Rand der Gemeinschaftsküche stand. „Ist ja mal wieder saukalt draussen“, lamentierte er, schüttelte sich in Abscheu und blieb in dem Raum stehen. „Von der Klimaerwärmung merkt man hier keinen Scheissdreck.“
Liv, seine Verlobte, eilte herbei und zischte: „Pst, der Dicke schläft auf der WG-Couch, weck ihn nicht auf!“
„Das geht mir ernsthaft auf den Keks“, greinte der berühmte Regisseur. „Irgendwann wird er sich von seinem Drogenproblem erholen müssen, es sind immerhin zwei Jahre, […] Weiterlesen

Halloween-Special | Es waren viele / Es war einer

Gastautor_HorrorAutorinnen: Rahel und Sarah
Titelvorgabe: Es waren viele / Es war einer

Teil 1: Es waren viele

Vor Erschöpfung zitternd erreiche ich die kleine Hütte beim See. Hier bin ich aufgewachsen, habe flüchtig der idyllischen Ruhe gefrönt, damals, als sie mich noch nicht kannten. Kaum fällt die morsche Tür hinter mir ins Schloss, geben meine Beine nach und ich stürze auf die Holzplanken. In meinen Gedanken kreischen Warnungen, sie wabern in gleissenden Lettern vor meinem Geist, drängen mich zur Eile, aber mein Körper verlangt eine Pause. Also liege ich schwer atmend eine Weile auf dem Boden, warte ab, bis mein Herzschlag sich beruhigt. Es ist nicht mein Herz, sondern das […] Weiterlesen

Weihnachts-Special | Die dunklen Machenschaften des Mr. Spekulatius

LogoXMasAutorin: Rahel
Titelvorgabe: Die dunklen Machenschaften des Mr. Spekulatius

„Guten Tag, Mr. Spekulatius, was darf es denn heute sein?“ Und da stand sie wieder, so wie am Tag zuvor und am Tag davor und vermutlich wird sie auch noch morgen und übermorgen und in zwanzig Jahren hier stehen. Versteht mich nicht falsch, ich mochte die Frau, deren Namen ich schon tausendmal gehört habe und mir doch nicht merken kann, weil er mir in etwa so wichtig ist, wie die Lage im Libanon, im Prinzip wirklich sehr gerne. Oder besser gesagt, ich mochte es, sie wie die vielen anderen Konstanten in meinem Leben als allmorgendlichen Orientierungspunkt zu benutzen. Aber, und dieses eine „aber“ kann ich nicht genug betonen, die gute Dame war dermassen […] Weiterlesen