Die Legende des kriminellen Meisterhirns Ronnie F.

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ronnie F. war ein kleiner Gangster, der seine Jugend damit verschwendet hatte, ohne Ambitionen Brotkrumen zusammenzuklauen. Sein junges Erwachsenenleben hatte nicht viel anders ausgesehen und der irischstämmige Kerl hatte Vorstrafen gesammelt wie andere Leute Abziehbildchen. Langsam aber unaufhaltsam war Ronnie alt geworden, hatte seine Träume schon beinahe beerdigt und sich damit abgefunden, dass ein fünfzigjähriger Gauner es zu nichts mehr bringen würde. Bis vor kurzen zumindest, als er den perfekten Plan ausgekocht hatte. Und jetzt, genau heute, ja, sogar in diesen Stunden würde jedes Puzzleteilchen an seinen Platz fallen und die Pferderennbahn war der Ort, an […] Weiterlesen

Geheimer Sieg

Gottliebs Talente waren geheim, zumindest waren sie das bis vor kurzem gewesen, aber mehr dazu später. Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie es auf der Schule gewesen war, als das Einzige, was wirklich zählte, der äußere Schein war, die Art und Weise, wie man sich der Welt außerhalb des eigenen Gehirns präsentierte? Damals hatten wir alle irgendwie den Verdacht, oder vielmehr die Hoffnung gehabt, dass sich das irgendwann ändern würde. Aber natürlich tat es das nie und nur wenn man Glück hatte würde sich wenigstens das eigene Gehirn ein wenig verändern. Obwohl die beachtliche Anzahl der er- und ausgewachsenen Idioten darauf schließen ließ, dass es sich dabei in der Tat lediglich um einen Glücksfall handelte.
Gottliebs graue Materie war dann im Alter von Achtzehn tatsächlich auf eine geniale Idee […] Weiterlesen

Gaststory | Ein fast perfekter Einbruch

Danny blickte auf den leeren, verschneiten Parkplatz. Der Kälteeinbruch hatte niemanden überrascht, wohl aber der Schnee. Mit einem weiteren Blick in die entgegengesetzte Richtung prüfte Danny die menschenleere Straße. Zufrieden mit sich und seiner Wahl klopfte er kurz an die getönte Scheibe des Mercedes, an den er sich gelehnt hatte und setzte sich in Bewegung. Hinter ihm startete das Auto den Motor und wendete elegant. Falls doch etwas schief gehen sollte, musste man schnell handeln können.
Das Zielobjekt war der Computerraum des neuen Schulhauses. Das ganze Dorf war dagegen gewesen. Er war bloß derjenige, der handelte.
Seine Kenntnisse im Technik-Bereich waren groß gewesen. Bis zu diesem Tag, als er verlassen wurde, weil er zu viel vor dem Bildschirm saß. Er wollte nicht, dass so etwas […] Weiterlesen

Ein Spiel in drei Akten

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Wie ein endloser Torbogen türmte sich das massive Gestein über ihm auf und führte ihn unweigerlich weiter in die schummrige Dunkelheit, in welcher er den Staatsfeind Nummer 8 vermutete. Ein kurzer Blick auf seine schwarze Rolex verriet Joe dem Agenten, dass er gut in der Zeit lag und lange vor seinem ärgsten Opponenten den verlassenen Bahnhof erreichen würde und das, obwohl er sich beim Dinner sinnloserweise zu lange hatte aufhalten lassen. Ohne es auch nur zu erahnen hatte Diana die Tochter ihm während ihrer unschuldig scheinenden Konversation über Lachsfilet und Steak, so viele versteckte Informationen gegeben, so dass es ein Leichtes für ihn war, den Aufenthaltsort ihres […] Weiterlesen