Dunkelbirne

„Ey, schön dich zu sehen. Wie geht’s?“, rief Arif, winkte und marschierte mit ausladenden Schritten auf ihn zu. Jeder freute sich, wenn Sandro im Sortierzentrum erschien, hier war er nicht eine Arschgeige ohne Aufgabe, sondern eine Erleichterung. Sein Spitzname war Bonus, denn anders als die restlichen Mitarbeiter wurde er nie eingeplant, er tauchte einfach ab und an auf, wenn er stabil genug war. Derzeit schaffte er es tatsächlich wöchentlich zur Arbeit, teilweise sogar zweimal, wenn er eine gute Nacht hatte. Sein Bruder, der ihm diesen Job besorgt hatte, ihm eigentlich bei allem zur Seite […] Weiterlesen

Advents-Special | Ein Engel namens Beate

Hugo verweilt neben einem der Pfosten, welche die umzäunenden Lichtergirlanden tragen, und schnauft tief durch. Vor ihm breiteten sich Stände um Stände aus, vollgepackt mit Kinkerlitzchen, Kitsch und klebrig duftenden Süßspeisen, von denen allein der Geruch ausreicht, um Übelkeit auszulösen. „Hugo, nun mach schon“, ruft ihm Beate fröhlich zu und humpelt sogleich davon, verschwindet im Menschengewirr. Wie jedes Jahr sind sie zu ihrem Jahrestag zum Weihnachtsmarkt gefahren, da seine Angetraute darauf […] Weiterlesen