Interstellare Flaschenpost

„Ich“, holte Captain Goodall aus und schaute einige Sekunden wortlos durch das Fenster auf den violett-gelblich schimmernden Spiralnebel, „Ich danke Ihnen für die Meldung, Lieutenant.“
„Selbstverständlich, Sir.“ Finley stand leicht versetzt hinter seinem Vorgesetzten. Von außen wirkte er gelassen, innerlich überschlugen sich seine Gedanken schneller, als ihr Müllfrachter durch den Weltraum raste.
„Wer ist noch darüber informiert?“ Goodall streifte über das knapp drei Meter dicke Glas, welches die Kommandobrücke vom Vakuum trennte. […] Weiterlesen

Wie das Käuzchen den Aufstand übte

Faul lag einst ein Käuzchen im hohen Gras vor dem Wald und musterte mit glänzenden Äugelein den Himmel. Die Blätter der Baumkronen ließen an diesem wunderhübschen Sonntag bereits mehr Sonnenstrahlen durch, als gestern und der Wind erschien dem Vögelchen gar frostig im Vergleich zu den letzten Wochen. „Der Sommer geht bald vorbei“, fiepte es traurig vor sich hin. „Ach, du lieber Sommer, weshalb bleibst du nur so kurz?“
„Bald kommt der Herbst und bringt schillernde Farben mit sich“, erklärte […] Weiterlesen