Advents-Special | Niemand will auf dem Scheißhaus sterben

„Sind alle da?“, fragte Eberhard Schulz tippte ein wenig verloren auf dem Tablet herum. Aus den Reihen seiner Arbeiter tönte jemand: „Ich glaube, ja.“ Es war eine ganze Weile her, seit er als Schichtleiter seine Runden durch die Fabrikationsstätte gemacht hatte – es half ja nichts, wenn alle krank waren, packte halt der Firmenchef höchstpersönlich mit an.
„Prima. Also kann es losgehen.“ Er hatte den Betrieb vor knapp zwei Monaten von Jeremias Marmet übernommen. Dieser war kurz nach Antritt seiner Pensionierung verstorben, ein Herzinfarkt soll es gewesen sein. Es […] Weiterlesen

Endlich

„Nächsten Mittwoch kommt der Handwerker nochmal vorbei. Wegen der Fernwärme“, meinte Magdalena und reichte Sofiya einen abgegriffenen Zettel, die Visitenkarte des Heizungsinstallateurs. „Lassen Sie ihn einfach rein.“ Damit schloss sie die Tür zum Heizungsraum, hielt kurz inne und lehnte sich an die Wand. Sie wirkte verloren, kleiner, als ihre tatsächliche Größe vermuten ließe. Irgendwie ging es allen so, ihre Welt wurde durchgeschüttelt und sie balancierten auf schwankenden Brettern. „Ja, das wär’s eigentlich.“ Die beiden Frauen standen sich im Flur des […] Weiterlesen

S02E07 | Sommer-Special | 107 Minuten | Lea und der Scherbenhaufen

Wir möchten euch herzlich zur siebten Episode der zweiten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „107 Minuten – Lea und der Scherbenhaufen“ von Rahel und Sarah und ist der siebte und letzte Teil unseres siebenteiligen Sommerspecials. Am Ende bliebt nur noch die Möglichkeit, alle Scherben einzusammeln – wenn man den wüsste, dass es Scherben gibt. Der Sprecher dieser Episode ist chunkie.

Das gute Leben

Irgendjemand hatte mir mal gesagt, dass das gute Leben, das wir führen, nur dazu diene, uns vom Schmerz abzulenken. Ich bin mir nie sicher gewesen, ob das stimmte, doch heute war ich mir sicher. Mit gesenktem Haupt trat ich in die Suppenküche für Obdachlose und zwang mich dann, mich umzusehen. Ja, dachte ich mir, als ich all die gescheiterten Existenzen beobachtete, es stimmte wohl tatsächlich. Jetzt wäre ich wirklich froh gewesen, wäre Dr. Who aufgetaucht und hätte mich in seiner Tardis irgendwo und irgendwann […] Weiterlesen

Jubiläums-Special | 107 Minuten | Lea und der Scherbenhaufen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Dies ist der 7. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“.

Remo stand geknickt aber dennoch ruhig im Hausflur und hatte die Hand ausgestreckt um sich seine Jacke zu greifen. „Lea“, sagte er leise, währendem er kontrollierte, ob sein Schlüssel in der Tasche steckte. „Ich glaube es wäre besser, wenn ich erst einmal gehe.“ Die Angesprochene haschte erschrocken nach Luft und wollte gerade wieder losschreien, als sie von der […] Weiterlesen