Im Schädel des Hauses

Thomas kroch hektisch über den Teppich, drängte sich in die Nische hinter dem Dachbalken, wo er sich als Kind oft versteckt hatte, und zog die Knie unters Kinn. Es fiel ihm schwer sich zu kontrollieren, er schnaufte gepresst, kalter Schweiß rann über seine Stirn, verfing sich in seinen Brauen. Die Panik hatte von ihm Besitz ergriffen, ihm war, als müsste er ertrinken. Was er eben erlebt hatte, spottete jeder Beschreibung. Er war in einen dieser Alpträume geraten, in denen sich seine Schreie in einen Strick verwandelten, seine Kehle zuschnüren. Doch er schlief nicht, unmöglich […] Weiterlesen

S19E12 | Was man kommen sieht

Wir möchten euch herzlich zur zwölften Episode der neunzehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Was man kommen sieht“ von Sarah und ist Teil des Clue Writing Horror-Monats. Sei vorsichtig, was du dir wünschst – der Wunsch könnte in Erfüllung gehen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Senkblei, Gitter, Hinterrad, Bierdeckelverbot“ und „Brokkoli-Sprossen“ vertextet und sie spielt am Setting „Balkon“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Ein normaler Tag im Wald

Schwer atmend kam Martin am nächsten Posten zu stehen, stützte die Hände auf die Oberschenkel und lauschte dem Vogelgezwitscher, das beinahe von seinem angestrengten Keuchen übertönt wurde. Vor einem Monat hatte er sich vorgenommen, jeden Samstagvormittag den Trimm-Dich-Pfad entlangzujoggen, und seither verfluchte er sich für jede Rauchpause, die er sich nicht hatte verkneifen können. Er wollte in Form bleiben, also absolvierte er alle Übungen auf der Route, wenn auch röchelnd. Vielleicht hätte er sich eine spaßigere Sportart aussuchen sollen, Tennis zum Beispiel. […] Weiterlesen

Unterbrechung auf dem Weg zum Volk der Mirabilis

Seit Atem geriet außer Kontrolle. Japsend, um Luft ringend brachte sich Elias unter einem umgefallenen Baumstamm in Sicherheit, die marode Rinde roch nach Pilzen und verrottendem Moos. Nicht allein die panische Hatz durchs Dickicht setzte ihm zu, obschon er weiter und schneller gerannt war als jemals zuvor, vielmehr war es der schiere Terror, den er bezeugt hatte. Die Klänge des Waldes drangen gedämpft durch das rhythmisch hämmernde Rauschen in seinen Ohren. Mit angezogenen Beinen kauerte er in seinem Schlupfloch, wartete ab, dass sein Herz zur Ruhe kam. Angespannt lauschte […] Weiterlesen

Was man kommen sieht

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Mit einem lauten Seufzer ließ sich Han auf einen verwitterten Gartenstuhl fallen und schaute sich in der Abenddämmerung um. „Na?“
„Mir ist nicht wohl“, murmelte Carmen, die es sich auf der anderen Seite vom Balkon gemütlich gemacht hatte und auf die verwaiste Stadt herunterstarrte. Auf einer ehemaligen Kreuzung hatte sich ein kleiner Weiher gebildet, der Wind trug Grillenzirpen zu ihnen. Das Hinterrad eines rostenden Fahrrads ragte zwischen einigen Haselstauden und einen Stopp-Schild aus der Wasseroberfläche. Nach kurzem Schweigen ergänzte sie: „Zu […] Weiterlesen

Was im Tunnel lauert

Liam war einer jener Bauarbeiter, die ihren Job liebten. Er genoss die Vorstellung, Teil von etwas Großem zu sein, ein Bauwerk entstehen zu sehen, das künftig die Stadt veränderte, ihre Grenzen unermüdlich verschob. Zurzeit arbeitete er auf der Baustelle für die U-Bahn-Linie, die den alten Hafen mit dem Zentrum der Metropole verband. Einen Pop-Hit summend schlenderte er durch das im Rohbau fertiggestellte Segment des U-Bahn-Tunnels, lauschte den Baggern und dem Warnhorn. Erst, als er die Station der 62nd Street betrat, oder besser, die von wenigen Scheinwerfern […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Bitcoins im Wunschbrunnen

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

„Fuck, fuck, fuck.“ Brüllend kickte Mischa gegen die halb geöffnete Tür zum Luftschutzbunker. „Fuck!“
„Jo, das ist eher suboptimal“, kommentierte Mirko trocken, hob ein Bein und betrachtete, wie das Regenwasser von seinen Turnschuhen tropfte.
„Ach, echt?“ Er stampfte vorbei an den Regalen zur Rückwand des improvisierten Serverraums. „Meinst du, es ist suboptimal, du verschissene Fickfresse?“ […] Weiterlesen

S12E19 | Zaira ist zu alt für diesen Mist

Wir möchten euch herzlich zur neunzehnten Episode der zwölften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Zaira ist zu alt für diesen Mist“ von Rahel. Auch Vampirjägerinnen werden älter und würden es gerne ruhiger angehen lassen, wenn sie denn könnten. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Narzisse, Lymphknoten, Porzellan, Nazi“ und „Polterabend“ vertextet und sie spielt am Setting „Basketballfeld“. Die Sprecherin dieser Episode ist Nadine Most. […] Weiterlesen

Zaira ist zu alt für diesen Mist

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Zaira Zyan trabte auf dem Basketballfeld ihre Runden und genoss die Stille sowie die klirrendkalte Luft. Wie üblich war ihr Tag lang und hart gewesen, nichts für Anfänger, doch sie war ja längst keiner mehr. Seit ihrem sechzehnten Lebensjahr arbeitete die zierliche Blonde daran, die Welt vor monströsen Unholden aus der Unterwelt zu retten. Heute war sie vierzig geworden.
Zaira betrachtete die Wolken, die ihre Nase verließen, um in die Nacht […] Weiterlesen