Konundrum

Malcom seufzte müde, als der letzte Patient des Tages aus dem Sprechzimmer humpelte und die Tür hinter ihm mit einem leisen Zischen zuglitt. Viola hob mit einem Summen den Kopf und starrte ihn mit ihren blau leuchtenden Augen fragend an. „Hätte das Pathos ausdrücken sollen, Doktor Gray?“
Er konnte ein dummes Grinsen nicht unterdrücken, als er entgegnete: „Nein, Müdigkeit.“ Viola war schon seit beinahe einem Jahrzehnt sein medizinischer Assistenzroboter, doch sie hatte in all der Zeit keinen Sinn […] Weiterlesen