Hier ist nichts drin!

„Ich arbeitete seit 1985 für die Firma des Angeklagten“, beantworte ich die Frage und schaue mich im vollen Saal um. Sogar die Presse ist da, es war also gut, dass ich gestern noch beim Friseur war.
„Vielen Dank. Sie müssen übrigens nicht so dicht ins Mikrofon sprechen.“ Der Staatsanwalt sieht nicht so aus, wie ich mir einen Staatsanwalt vorgestellt habe; er ist viel kleiner und so schrecklich schrumpelig um die Augen. Aber immerhin stimmt das mit der resoluten Manier, damit kann ich leben. […] Weiterlesen

Bananenkuchen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Wütend oder traurig, so genau wusste Adeline das nicht mehr, drückte sie auf ihren Autoschlüssel und gab ein lautes Fauchen von sich, als sie feststellte, dass ihr treues Gefährt nicht sofort aufblinkte. Sie trug knappe Jeans Shorts und dazu unpassende Kniestrümpfe, Dr. Martens Stiefel und ein ausgeleiertes AC/DC T-Shirt, nicht etwa, weil sie das modisch fand. Dieses Ensemble war, wie eigentlich all ihre Outfits, zustande […] Weiterlesen