Die siebte Clue Writing Challenge

Liebe Leser, Schreiber und Literaten,

zum siebten Mal ist es so weit: Wir laden euch ein, im Rahmen der Clue Writing Challenges mitzuschreiben und euren Einfallsreichtum auszuleben. Ganz egal, ob ihr Autoren, Leser, Blogger oder einfach nur Neugierige seid, wir heißen euch herzlich willkommen, eure eigenen Kurzgeschichten zu erfinden und famose Preise zu gewinnen.

Wir fordern begeisterte Schreiberlinge und solche, die es werden wollen, heraus vom 18. November bis zum 13. Januar 2019 eine Clue Writing Kurzgeschichte zu einem Charakter-Design und fünf Stichworten zu kreieren.
Wie ihr bestimmt wisst, vertexten wir in unseren regulären Clue Writing Stories jeweils fünf Clues (Stichworte) und ein Setting- (Handlungsort), auch die Bildvorgabe bei der letzten Clue Writing Challenge hat vielerlei Geschichten inspiriert und nun möchten wir diese beiden Konzepte kombinieren. Erneut liefern wir euch ein Bild von Rahels Zeichentisch, das mit fünf Clues noch spannender wird. Na, kribbeln eure Tippfinger schon? Wunderbar, dann schauen wir uns an, wie und wo ihr mitmachen könnt …

Wir möchten eure Ideenvielfalt keinesfalls zu sehr einschränken, wie ihr eure Texte gestaltet bleibt euch größtenteils selbst überlassen. Genre, Erzählperspektive, Aufbau – Ihr habt die Qual der Wahl. Allerdings wäre es keine Challenge, hätten wir nicht ein paar Vorgaben für euch, daher beginnen wir gleich mit dem Highlight …

  • Madame Mimi Moffat muss in eurer Story eine zentrale Rolle spielen
  • Die fünf Clues müssen wörtlich vorkommen und es wäre schön, wenn ihr sie kreativ einbindet, statt sie schlicht in einer Beschreibung unterzubringen

Die Clues sind:
Frisur, Grinsen, Zigarette, Robe und Gelb

Zusätzlich gibt es die üblichen Formalitäten, die ihr während dem Schreiben bitte im Hinterkopf behaltet:

  • Der Umfang einer Clue Writing Kurzgeschichte beträgt mindestens 870 bis maximal 1700 Worte
  • Eure Geschichte muss bei euch öffentlich zugänglich hochgeladen werden. Ob das auf einer Webseite, einem Blog, einer Facebookseite, auf Wattpad oder, wenn ihr nichts davon habt, als PDF auf archive.org ist, bleibt euch freigestellt
  • Hinterlasst uns in einem Kommentar unter diesem Beitrag den Link zu eurem Werk. Beachtet unbedingt: Pingbacks werden bei uns blockiert und dementsprechend nicht bemerkt
  • Texte, welche unsere Vorgaben nicht berücksichtigen oder unreflektiert radikal politisches/extrem ideologisches Gedankengut propagandieren, werden von der Teilnahme ausgeschlossen

Durch das Posten eures Story-Links in einem Kommentar nehmt ihr automatisch an der Verlosung teil. Bitte vergesst nicht: Um die Gewinner zu kontaktieren, benötigen wir eine korrekte E-Mail-Adresse, seid also beim Ausfüllen des Mail-Feldes sorgfältig. Im „Kleingedruckten“ am Ende des Beitrags findet ihr weitere Informationen zum Datenschutz.
Damit es euch an nichts fehlt, haben wir euch ein Paket mit dem Charakter Design, den Clues sowie weiteren Angaben zu uns geschnürt, das ihr hier herunterladen könnt.

Mitmachen ist für uns als Clue Writer Ehrensache, daher werden sowohl Rahel als auch Sarah eine Kurzgeschichte beisteuern, die in unserem regulären Literaturprogramm erscheinen.

Natürlich wollen wir euch nicht unbelohnt schreiben lassen, sondern euch für diese edle Tätigkeit ordentlich feiern. Am 20. Januar 2019 werden eure Beiträge in einer Sammlung unserer Leserschaft vorgestellt.
Auch in dieser Challenge-Runde vergeben wir Grandiotastisches, nämlich zwei Downloadpakete mit den Audiobüchern zu „Kurz“ und „Schmerzlos“, mit zehn vom Team des Clue Cast inszenierten Hörgeschichten sowie der Vorgeschichte zu Rahels Roman „Nach Hause“. Hörspiel-Spaß für eure Ohren ist also garantiert. Ebenfalls zweimal gibt es den ersten Band von Sarahs Buchreihe „Promise“ einzupacken, der Science-Fiction-Lesefreude in euer Wohnzimmer bringt.

Ihr seht, die Clue Writing Challenge bietet alles, was sich Lese-, Hör- und Schreibfreunde wünschen und das Stöbern im Archiv unserer bisherigen Clue Writing Challenges lohnt sich. Dort erfahrt ihr, was sich die werten Damen und Herren Schreiberlinge in den letzten Jahren für unsere Leser erdacht haben. Wer unsere literatastische Aktionen nie wieder verpassen will, abonniert den Clue Writing Newsletter, der euch zuverlässig über Aktuelles auf dem Laufenden hält und euch mit Kurz- und Hörgeschichten aus der wunderlichen, pardon, wundersamen Welt der Clue Writer unterhält.

Zwei Überraschungen könnten noch auf euch warten … Sollte eine geeignete Anzahl Teilnehmer mitmachen, möchten wir euch und uns eine ganz besondere, literarische Freude bereiten – was wir im Sinn haben, kann man sich vielleicht denken, wollen wir aber nicht verraten.
Freude macht, ganz klar, auch unsere werte Madame Mimi Moffat, die in Kürze in Kürze in unserem Merchandise-Shop ihren großen Auftritt haben wird. Bis dahin haben wir eine Menge cooler Designs für euch in Petto.

Zum Schluss möchten wir euch um einen kleinen Gefallen bitten. Seit mehr als sechs Jahren betreiben wir Clue Writing voller Enthusiasmus in unserer Freizeit und denken nicht daran, aufzuhören. Wir sind jedoch auf euer Engagement angewiesen und fänden es außerordentlich toll, wenn ihr ab und an unsere Stories, Podcast-Episoden oder Bücher auf Facebook, Twitter oder anderen Social Media Kanälen teilt. Das dauert nicht lange, macht uns Freude und unterstützt unsere Arbeit. Abonniert den Clue Cast auf YouTube, um eure Gehörgänge jederzeit mit neuem Content zu füllen. Uns solltet ihr unseren unermüdlichen Einsatz für die Literatur zum Lesen und Hören zu schätzen wissen, gebt uns eine Kleinigkeit eures Kaffeegeldes ab. Schaut auf Patreon vorbei, wo ihr eine Menge Rewards, inklusive der Möglichkeit, bei uns als megalotastisch umsorgter Gastautor publiziert zu werden, ergattern könnt.

Wir danken mit Bleistiftknicks für eure Unterstützung und wünschen euch eine frohe Clue Writing Challenge!

Mit lieben Grüßen und grandiotastischen Wünschen
Eure herausfordernden Clue Writer
Rahel und Sarah

Zum Datenschutz sei hier erwähnt:
E-Mail:
Eure Mailadresse wird nirgends öffentlich sichtbar, wenn ihr sie ausschließlich ins entsprechende Feld des Kommentarformulars schreibt. Wir kontaktieren ausschließlich die Gewinner. Den Clue Writing Newsletter könnt ihr jederzeit selbst abonnieren.
Name: Im Übersichtspost verlinken wir eure Kurzgeschichte mit dem von euch genannten Vornamen, wie er im Kommentarformular, in eurer Geschichte oder auf eurer Seite steht, analog zu diesem Abschlusspost.
Archivierung: Damit die Geschichten auch dann entdeckbar bleiben, wenn eure Seite offline ist, erlauben wir uns, einen PDF-Ausdruck eurer Kurzgeschichte anzufertigen und diesen zu verlinken, sofern die Quelle nicht mehr verfügbar ist. Wie dies aussieht, könnt ihr bei einigen älteren Berichten zu uns auf unserer Presse-Seite nachsehen. Wer auf endgültige Löschung seines Textes besteht, kann sich bei uns melden.

Deinen Senf dazu abgeben!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.