Die zweite Clue Writing Challenge

Liebe Leser und Blogger,

was passiert eigentlich, wenn mehrere Leute Kurzgeschichten mit denselben Clues und demselben Setting schreiben? Genau das haben wir uns im letzten Jahr gefragt und dazu gleich eine Blogparade veranstaltet. Da sich dieser Event reger Beliebtheit erfreuen durfte und so viele tolle Geschichten zusammengekommen sind, wollen wir nun nicht zögern und hiermit gleich eine Tradition ins Leben rufen. Die Clue Writing Blogparade wird von nun jeweils zweimal im Jahr veranstaltet, im Herbst mit vorgegebenen Stichworten und im Frühling, nicht zuletzt auf euren Wunsch hin, mit einer Titelvorgabe.

Wir laden euch alle herzlich dazu ein von heute an bis zum 15. Mai 2015 mit dem unten vorgegebenen Titel selbst eine Clue Writing Story zu verfassen und auf eurem Blog oder eurer Seite zu veröffentlichen. Die gesammelten Kurzgeschichten werden dann am 17. Mai 2015 in einer Sammlung auf unserem Blog kurz vorgestellt und verlinkt, so wie wir es auch das letzte Mal gemacht haben.

Ihr habt absolut freie Hand über Genre und Textart, solltet euch jedoch möglichst an die Regeln halten, nach denen wir hier auf Clue Writing leben. Besonders wichtig ist dabei, dass ihr den vorgegebenen Titel auch wirklich für eure Story verwendet.
Wir bitten euch, eure Kurzgeschichte unter diesem Beitrag in einem Kommentar mit ein paar Worten zu verlinken. Bitte beachtet, dass wir keine reinen Pingbacks aufnehmen, weil wir dabei rasch die Übersicht verlieren, also schreibt doch stattdessen einige Zeilen, damit wir niemanden von euch übersehen – was wäre das für eine Schande?

Für uns Clue Writer ist Mitmachen natürlich Ehrensache. Sarahs Kurzgeschichte zur Blogparade wird am 24. April und die von Rahel am 28. April erscheinen. Und jetzt endlich lüften wir das Geheimnis – die hochoffizielle Titelvorgabe für die zweite Clue Writing Blogparade ist:

„Das Geheimnis der Hundesitterin“

Banner_Titelversion 2Zudem verlosen wir unter allen Teilnehmern der Blogparade den Gedichtband „Dichtverkehr – Von kleinen und von grossen Gedanken“ der Lyrikerin Jennifer Hilgert, die auch bei uns in einem Clue Writing Interview vorgestellt wurde. Mitmachen lohnt sich also gleich doppelt! Für den zur Verfügung gestellten Band möchten wir Jennifer herzlich danken – besucht sie doch auf ihrer Seite.

Bei Fragen, Anregungen, Wünschen und sonstige Anliegen könnt ihr gerne hier einen Kommentar hinterlassen oder mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns darauf, von euch zu lesen, hoffen auf euer zahlreiches Mitmachen und wünschen allen viel Spass beim Schreiben und Lesen.

Mit lieben Grüssen und den besten Wünschen
Eure Parade-Blogger,
Rahel und Sarah

46 Gedanken zu “Die zweite Clue Writing Challenge

  1. Pingback: Blog-Parade: Clue Writing II | Random PoiSon

  2. Pingback: On a Side Note | Random PoiSon

  3. Pingback: Literaturwettbewerbe | Schriftverkehr

  4. Pingback: Die zweite Clue Writing Blogparade geht zu Ende | Clue Writing

  5. Kurz vor Schluss hab ich mich entschlossen, für Euch mein Erstlingswerk zu verfassen. Hoffe, es gefällt. Bin leider nicht ganz auf die geforderte Wortanzahl gekommen.

    http://blog.katharina-rohlfing.de/?p=1755

    An diesem Tag sollte alles anders werden. Heute würde der Plan entweder aufgehen oder das ganze Lügengebäude, das sich Clara über so lange Zeit aufgebaut hat, in sich zusammenfallen. Entweder, Blanca würde sie verstehen oder, ja, was dann?

  6. Pingback: #cluewriting Blogparade – “Das Geheimnis der Hundesitterin”

    • Hallo lieber Alex,

      Vielen Dank für den Hinweis :) Auch kurzfristige Meldungen können noch viele Blogger interessieren :)
      Und vielen Dank auch für die Wünsche! :)

      Liebe Grüsse
      Die Clue Writer
      Sarah

    • Hallo gmerkigs,

      Dein Pingback hat bestens geklappt :) Die Kommentare sind aber das WIchtige, dann merken wir ja so oder so, dass du mitmachst, das Pingback ist nicht unbedint nötig :)
      Und danke übrigens fürs Mitmachen, ich bin schon gespannt darauf, deinen Text zu Lesen – vor allem, weil er von einer echten Hudnesitterin stammt! :)

      Liebe Grüsse aus der Clue Writing Redaktion
      Sarah

  7. Pingback: „Das Geheimnis der Hundesitterin“ | Gmerkigs

    • Hallo lieber Hannes,
      Wir möchten uns herzlich für deinen Beitrag bedanken und freuen uns schon darauf, ihn in unserem Übersichtspost vorzustellen :)
      Mit lieben Grüssen aus der Clue Writing Redaktion,
      die Sarah

  8. Pingback: Das Geheimnis der Hundesitterin – Meine KurzgeschichtenMeine Kurzgeschichten

  9. Pingback: Clue Writing - Mein erster Versuch |

  10. Pingback: Das Geheimnis der Hundesitterin | twilights

    • Hallo liebe Ann-Bettina,
      vielen Dank, dass du wieder mitmachst freut uns riesig :)
      Wir sind schon auf die Lektüre gespannt und werden deinen Beitrag natürlich in der Übersicht am Ende der Parade vorstellen :)
      Mit lieben Grüssen und den besten Wünschen
      Sarah

  11. Pingback: Presse & Projekte | Schriftverkehr

  12. Pingback: 1692 Worte schwer – Mein Geheimnis der Hundesitterin | Schriftverkehr

    • Hallo liebe Jennifer,
      Wir freuen uns schon riesig auf die Lektüre, sei es nun via Pingback oder Dingpack – in Bezug auf Wörter sind wir ja flexibel ;)
      Liebe Grüsse aus der nächtlichen Clue Writing Redaktion,
      Die Sarah

  13. Pingback: Blogparade. Clue Writer. 1692 Worte. Genre: Romantik & Lieeeebe. | Schriftverkehr

  14. Wie der Pingback oben ja schon zeigt, habe ich auch an der Blogparade teilgenommen. Und jetzt werde ich mich mal auf die Sichtung der anderen Beiträge begeben und mal schauen, was ich da noch so alles Lernen kann :)

  15. Pingback: Schriftverkehr

  16. Pingback: Das Geheimnis der Hundesitterin | Svens kleiner Blog

    • Hallo lieber Thomas,
      Und damit bist du offiziell der Erste! Ich freue mich schon auf die Lektüre und sage vielen Dank für deinen Beitrag!
      Liebe Grüsse und weiterhin schönes Bloggen :)
      Die Clue Writer
      Sarah

Kommentar verfassen