Patreon-Bonus | Die Seele eines Mannes

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit auf Patreon als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar. Um die Geschichte zu lesen, gebt bitte euer Passwort ins unterstehende Feld ein:

S07E05 | Von Klugscheißerei und Größenwahn

Wir möchten euch herzlich zur fünften Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Von Klugscheißerei und Größenwahn“ von Rahel und ist Teil des Halloween Horror Monats. Zombies muss man mit harter Intoleranz und einer Portion Grössenwahn begegnen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Intoleranz, Gleiter, Dekonstruktion, Suchkopfrakete“ und „Kuscheln“ vertextet und sie spielt am Setting „Staudamm“. Der Sprecher dieser Episode ist chunkie. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Rahel. […] Weiterlesen

S06E07 | Dromedamel

Wir möchten euch herzlich zur siebten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Dromedamel“ von Rahel und ist als Hörspiel produziert worden. Nach den Schafsköpfen bieten wir nun auch Kamelieons an. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Perpetuum Mobile, Suppenlöffel, Vergebung, Formatvorlage“ und „Physikbuch“ vertextet und sie spielt am Setting „Oase“. Die Sprecher dieser Episode sind Annika Gamerad, Phillip Korogonas, Gina Krüger, Klaus Neubauer, Rahel und Werner Wilkening. […] Weiterlesen

S05E02 | Niederlage am Marsfeld

Wir möchten euch herzlich zur zweiten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Niederlage am Marsfeld“ von Sarah. Es gibt Schlachten, die man nicht gewinnen kann. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Drosselklappe, Sphinx, Minirock, Blues“ und „Eibe“ vertextet und sie spielt am Setting „Eiffelturm“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Von Klugscheißerei und Größenwahn

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Diese Geschichte spielt im erweiterten Universum „Nach Hause“.

„Ich dachte du hast keine Höhenangst.“ Andreas Ungeduld war ihm deutlich anzuhören.
„Stimmt ja, ich bin nur nicht schwindelfrei“, gab seine beste Freundin zurück und schob ängstlich einen ihrer Turnschuhe nach vorne. „Und jetzt hör gefälligst auf mit den Augen zu rollen.“
„Ich rolle nie mit den Augen“, protestierte der junge Mann augenrollend.
„Natürlich tust du das. Ich kenne dich, schon vergessen?“ Er hasste es, wenn sie ihm das unter die Nase rieb, gleichwohl hatte sie recht damit. Sie kannten sich schon so lange, […] Weiterlesen

Uluru Sunset

Die Steigung war sanft genug, dass selbst das Rentnerehepaar vor ihnen keine große Mühe damit hatte, dicht auf den Fersen ihrer beiden Enkelkinder zu bleiben. Diese tobten auf dem Weg nach oben und hielten nur hier und da inne, um Seifenblasen in die glasklare Abendluft zu pusten. Es wehte kein Wind und die Sonne kroch gemächlich dem Horizont entgegen. Noch glühte der Himmel nicht in Orange und der Felsen reflektiere in fahlem Braun, auf dem das grelle Grün ihrer Wanderschuhe fremdartig wirkte.
„Ach komm schon, das hast du dir immer gewünscht“, drängelte sie weiter, ohne sich nach ihm umzuwenden. Es fiel ihm nicht schwer, zu erraten, weshalb sie stur geradeausblickte. Einige hundert Meter hinter ihnen, am Fuß des Ayers Rock, standen einige Reihen mit Autos und Reisebussen, mit denen die vielen Ausflügler hierhingelangt […] Weiterlesen

Dromedamel

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Unter einer von drei Palmen in einer kleinen Oase. Die Wüstensonne steht direkt über einer Reisegruppe von fünf Touristen im mittleren Alter und zwei jungen Fremdenführern, die wahlweise Wasser oder Weißwein aus Sportflaschen trinken und einem kleinen, dunkelhaarigen Jungen dabei zusehen, wie er Früchte heranträgt.

Sören: Gertrude! Das Kamel! Oh nein, Gertrude!
Gertrude: Sören, jetzt beruhige dich doch, es frisst doch nur.
Sören: Sand, Gertrude, es frisst Sand!
Gertrude: Seufzt. Sören, bitte, lass uns doch einfach mal in Ruhe die Aussicht genießen. […] Weiterlesen

Niederlage am Marsfeld

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Hast du gewusst, dass man Nachtbilder von Paris nicht kommerziell nutzen darf, wenn der beleuchtete Eiffelturm drauf ist?“, fragte Amélie und sah von ihrem Fensterplatz auf die nächtliche Stadt hinunter und lauschte der Blues-Musik, die im Restaurant spielte. Einzelne Schneeflocken wehten in die Tiefe, doch es war zu kalt um wirklich zu schneien. Steven sah von seinem Teller auf und erkundigte sich: „Wieso?“ Er hatte sich längst daran gewöhnt, dass Amélie ein unerschöpflicher Brunnen an unnützem Wissen war und hatte seinen Spass daran, hier und da immer wieder zufällige Fakten zu hören zu bekommen.
„Ganz einfach“, erklärte sie und legte die Gabel weg, während sie sprach. „Die Firma, die […] Weiterlesen

Yugen: Unwahrscheinlich und einzigartig unbedeutend

Das kleine Städtchen war in den typischen morgendlichen Dunst gehüllt, der zu dieser Tageszeit durch so viele Städtchen zieht und sie besonderer erscheinen lässt, als sie es jemals sein könnten. Manchmal kam es ihm so vor, als hätte er sie alle schon gesehen, als wäre er in seinen Träumen durch sie hindurchgelaufen, ohne sie wahrhaftig begriffen zu haben und so blieb dennoch die Neugierde zurück, welche stetige Begleiterin auf jeder Reise ist. Der Polyester seines Hemdes knisterte leise, als er sich in seinem Campingstuhl aufrichtete, um besser über die Brüstung sehen zu können und für eine Weile schweigend den Menschen zuzusehen, die gedankenverloren vorbeieilten. Von hier oben wirkten sie winzig und obwohl es ihnen nicht immer klar war, waren sie das auch. Winzige und unbedeutende Organismen, die ihren Teil zur Formung dieses Planeten […] Weiterlesen