Die achte Clue Writing Challenge

Werte Damen, Herren und Literaten,

zum achten Mal laden wir euch ein, im Rahmen der Clue Writing Challenges mitzuschreiben und megalotastische Stories erfinden. Ganz egal, ob ihr Autoren, Leser, Blogger oder einfach nur Neugierige seid, wir heißen euch herzlich zu den Literaturspielen willkommen.

Wir fordern rege Schreiberlinge und solche, die es werden wollen, heraus vom 16. Februar bis zum 9. August 2020 eine Kurzgeschichte zu kreieren.

Bestimmt wisst ihr, dass wir in unseren Clue Writing Stories jeweils fünf Clues (Stichworte) und ein Setting- (Handlungsort) vertexten. Diesmal probieren wir aber etwas anderes aus und zaubern einen Trumpf aus dem Ärmel, denn wir gehen unter die Kartenspieler. In unserem Deck verstecken sich sechs Charaktere, aus denen ihr eure Protagonisten zieht. Frisch von Rahels Zeichentisch wartet die bunte Truppe auf euer Schreibabenteuer, also sehen wir uns an, wie und wo ihr mitmachen könnt …

Bevor es losgehen kann, versucht ihr euer Glück mit dem Kartenstapel – unser Zufallsgenerator hat euch bereits drei Karten gezogen und das Blatt gefüllt:

Wir möchten eure Ideenvielfalt keinesfalls zu sehr einschränken und überlassen euch gerne Gestaltungsfreiheit. Genre, Erzählperspektive, Aufbau – Ihr habt die Qual der Wahl. Allerdings wäre es keine Challenge, hätten wir nicht doch ein paar Vorgaben für euch:

  • Die drei gezogenen Charaktere müssen in der Story eine zentrale Rolle spielen (mehr oder weniger Charaktere können nicht gewählt werden).
  • Der Umfang einer Clue Writing Kurzgeschichte beträgt mindestens 870 bis maximal 1700 Worte
  • Eure Geschichte kann bei euch öffentlich zugänglich hochgeladen werden. Ob das auf einer Webseite, einem Blog, einer Facebookseite, auf Wattpad oder nirgendwo ist, bleibt euch freigestellt.
  • Ihr übertragt uns das Recht, eure Story zusätzlich auf unserer Webseite zu publizieren (wir haben uns dazu entschieden, damit auch in Zukunft alle Stories zugänglich bleiben).
  • Verlinkt euer Werk in einem Kommentar unter diesem Beitrag und sendet uns eine E-Mail mit der Textdatei (Word oder Open Office in unserer Vorlage). Beachtet unbedingt: Pingbacks werden blockiert und dementsprechend nicht bemerkt.
  • Euer Name oder Pseudonym, unter dem ihr den Text veröffentlichen möchtet, muss in der per Mail eingereichten Version ersichtlich sein (Nutzt bitte ausschließlich unsere Vorlage dazu).
  • Texte, welche die oben genannten Vorgaben nicht berücksichtigen oder unreflektiert politisches sowie radikal ideologisches Gedankengut propagieren, werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

Damit es euch an nichts fehlt, haben wir euch ein Paket mit den Charakter-Designs, einer Formatvorlage und weiteren Angaben zu uns geschnürt, das ihr hier herunterladen, und, sofern ihr wollt, in euren Beitrag einbinden könnt.

Mitmachen ist für uns als Clue Writer Ehrensache, daher werden sowohl Rahel als auch Sarah Kurzgeschichten beisteuern, die in unserem regulären Literaturprogramm erscheinen.

Natürlich sollt ihr nicht ohne Belohnung schreiben, sondern für diese edle Tätigkeit ordentlich gefeiert werden. Im Juni 2020 werden eure Beiträge in einer Sammlung unserer Leserschaft vorgestellt.

Apropos Belohnung: Auch in dieser Challenge-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern Grandiotastisches, nämlich drei Downloadpakete für Literaturbegeisterte. Im ersten Päckchen gibt es das Prequel zu Rahels Roman „Nach Hause“ im Hörspielformat, gelesen und für euer Hörvergnügen vertont von der Autorin selbst. Im zweiten und dritten Bündel stecken Sarahs Science-Fiction-Abenteuer für den E-Reader mit dem ersten Band der Buchreihe „Promise“, respektive dem Kurzromans „Beutezug“.

Ihr seht, die Clue Writing Challenge bietet alles, was sich Lese-, Hör- und Schreibfreunde wünschen.
Wer erfahren möchte, was sich die werten Damen und Herren Schreiberlinge in den letzten Jahren für unsere Leser ausgedacht haben, findet im Archiv unserer bisherigen Clue Writing Challenges jede Menge Lesefutter. Und wer unsere Aktionen nie wieder verpassen will, abonniert den Clue Writing Newsletter, der zuverlässig über Aktuelles auf dem Laufenden hält und euch mit Kurz- und Hörgeschichten aus der wunderlichen, pardon, wundersamen Welt der Clue Writer unterhält.

Selbstverständlich werden die wahren Helden der Clue Writing Challenge, unsere Protagonisten, in Kürze in unserem Merchandise-Shop ihren großen Auftritt haben. Unsere anderen Designs sind schon jetzt sehens- und kaufenswert.

Zu guter Letzt bitten wir euch um einen kleinen Gefallen: Seit ungefähr siebeneinhalb Jahren betreiben wir Clue Writing voller Enthusiasmus in unserer Freizeit und denken nicht daran, aufzuhören. Wir sind jedoch auf euer Engagement angewiesen und fänden es fabelhaft, wenn ihr unsere Stories, Podcast-Episoden und Bücher auf Facebook, Twitter oder anderen Social Media Kanälen mit euren Freunden und Feinden teilt. Das geht rasch, bereitet uns große Freude und unterstützt zudem unsere Arbeit. Abonniert den Clue Cast auf YouTube, um eure Gehörgänge jederzeit mit neuem Content zu erheitern. Und solltet ihr unseren unermüdlichen Einsatz für die Literatur zum Lesen und Hören zu schätzen wissen, gebt uns eine Kleinigkeit eures Kaffeegeldes ab. Schaut auf Steady oder Patreon vorbei, wo ihr Rewards, von Bonus-Kurzgeschichten bis hin zur Möglichkeit, bei uns als megalotastisch umsorgter Gastautor publiziert zu werden, ergattern könnt.

Wir danken mit Bleistiftknicks für eure Unterstützung und freuen uns auf eine literatastische Clue Writing Challenge mit euch!

Mit lieben Grüßen und grandiotastischen Wünschen
Eure herausfordernden Clue Writer
Rahel und Sarah

Zum Datenschutz sei hier erwähnt:
E-Mail: Eure Mailadresse wird nirgends öffentlich sichtbar, wenn ihr sie ausschließlich ins entsprechende Feld des Kommentarformulars schreibt und uns per Mail anschreibt. Wir kontaktieren ausschließlich die Gewinner. Ihr werdet von uns nicht auf Mailverteiler aufgenommen – den Clue Writing Newsletter könnt ihr jederzeit selbst abonnieren, wenn ihr das möchtet.
Name: Im Übersichtspost verlinken wir eure Kurzgeschichte mit dem von euch genannten Namen/Pseudonym, wie er in der Text-Datei steht. Unter diesem Namen wird eure Story auch auf unserer Seite publiziert.
Archivierung: Damit die Geschichten auch dann entdeckbar bleiben, wenn eure Seite/euer Profil offline ist, erlaubt ihr uns, sie ebenfalls bei uns zu veröffentlichen. Die Rechte am Text verbleiben bei euch.

2 Gedanken zu „Die achte Clue Writing Challenge“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.