S15E18 | Fataler Pragmatismus

Wir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der fünfzehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Fataler Pragmatismus“ von Rahel. Manchmal sind die Entscheidungen, die uns das Herz brechen, die einzig richtigen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kohärenz, Holunderblüte, Maus, Alpaufzug“ und „Sahara“ vertextet und sie spielt am Setting „Im Nirgendwo“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

S15E13 | Der Himmel ist ein Spinnennetz

Wir möchten euch herzlich zur dreizehnten Episode der fünfzehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Der Himmel ist ein Spinnennetz“ von Sarah und ist Teil des Clue Writing Horror-Monats. Die Welt ist kalt und leer. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Vogelnest, Vorzugspaket, Hick, Spinnennetz“ und „Trichter“ vertextet und sie spielt am Setting „Güterbahnhof“. Der Sprecher dieser Episode ist Robin Hartmann. […] Weiterlesen

Biester

„Eugene“, seufzte Reyna schwer atmend und drehte sich auf den Rücken. Die Hitze ihrer Körper wärmte den Raum in den Zwischenwänden. Das Geheimzimmer war gerademal einen knappen Meter breit, reichte dafür vom ersten Stock bis unters Dach und wand sich hinter der Bibliothek entlang bis zur Küche. „Ach, Eugene, ich wünschte wir müssten nie weg.“ Der Angesprochene wischte sich zufrieden murrend Schweiß von Hals und Brust. Ihre Liebelei hielt schon einige Wochen an und Eugene hoffte, dass daraus eine ernsthafte Beziehung werden könnte. […] Weiterlesen

Fataler Pragmatismus

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Der Morgen war noch nicht angebrochen, da brachen zwei Männer durchs Gehölz. Vor ihnen erstreckte sich ein schmaler Pfad, der sie über die Baumgrenze hinaus in eine steinige Landschaft führen würde.
„Ich komme mir wie beim Alpaufzug vor“, keuchte er und stolperte über eine Wurzel. Der Aufstieg war für beide eine ungewohnte Angelegenheit, der ältere Henry hatte allerdings weit mehr zu kämpfen. „Scheiße.“ […] Weiterlesen

Katharsis

Ungefähr zwei Monate war es her, seit Axel auf die Nordseeinsel gezogen war. Ein kleiner Hubbel, der aus dem Meer ragte, mit einem Namen, den er sich unmöglich merken konnte. Der neue Leuchtturmwärter nannte sie daher einfach die Insel und war damit vollauf zufrieden.
Gutgelaunt pfeifend erhob sich Axel vom Frühstückstisch und trug den verkrümelten Teller zum Spülbecken – er nahm sich vor, sich abends, wenn er aufstand, darum kümmern. Bislang hatte Axel sich gut an den verkehrten […] Weiterlesen

S13E19 | Special zur dreihundertsten Episode | Auf nach Alteram Vicem

Wir möchten euch herzlich zur neunzehnten Episode der dreizehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Auf nach Alteram Vicem“ von Sarah und ist Teil des Clue Cast Jubiläums-Events zur dreihundertsten Episode. Sarah spricht nicht nur davon, sich Technologie implantieren zu lassen, in dreihundert Jahren wird sie es tatsächlich tun. Diese Kurzgeschichte wurde nach einer Themenvorgabe verfasst. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

Der Himmel ist ein Spinnennetz

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Vorsichtig linst Martin durch den Türspalt des gedeckten Güterwagens und schaut sich auf dem Güterbahnhof um. So weit das Auge reicht erstrecken sich Gleise über das Gelände, reflektieren das schaurig mondähnliche Licht aus dem Himmel. Bislang ist niemand zwischen den abgestellten Zügen aufgetaucht. „Scheiße“, seufzt der unrasierte Mann, zieht die Tür des Wagens zu und sperrt den spätherbstlichen Frost aus. Dann starrt er erneut ins Nirgendwo des […] Weiterlesen

Operation „Adieu“

Konrad, genannt Koni, Keller kaute scheinbar teilnahmslos seit einer Viertelstunde auf derselben getrockneten Pflaume herum. In ihm rumorte es, nervös beäugte das Display seiner seniorenfreundlichen Digitaluhr mit Alarmknopf. Es war Schichtwechsel, bald konnte es losgehen. Die Griffe seines Rollators umklammernd machte er sich darauf gefasst, das Unmögliche möglich zu machen. Am anderen Ende des Flurs erkannte er einen verschwommenen Schatten. Es musste Benjamin, genannt Benni, Burch sein, der gegenüber […] Weiterlesen