S13E18 | Special zur dreihundertsten Episode | Alteram Vicem

Wir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der dreizehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Alteram Vicem“ von Rahel und ist Teil des Clue Cast Jubiläums-Events zur dreihundertsten Episode. Rahel spricht nicht nur davon, diesen Planeten eines Tages zu verlassen, in dreihundert Jahren wird sie es tatsächlich tun. Diese Kurzgeschichte wurde nach einer Themenvorgabe verfasst. Die Sprecherin dieser Episode ist Nadine Most. […] Weiterlesen

Halloween-Special | Diesmal gibt es Saures

„Eigentlich solltest du heute ein letztes Mal Geschlechtsverkehr haben, bevor dich die alte kastriert“, lachte Bertram. „Du weißt schon, heute hast du dafür eine Freikarte.“
„Das ist nicht, wie ein Polterabend funktioniert, nicht mal in der Nacht der Toten“, lachte Garry. „Treu bin ich seit dem ersten Date und hey, Freikarten gibt es nur im Schienenverkehr.“
„Blödsinn“, widersprach Kay sofort. „Weiß doch jeder, dass das bei der Bahn Monats- und nicht Freikarten sind. Eher die Geländewagen im […] Weiterlesen

S13E10 | Glückstreffer

Wir möchten euch herzlich zur zehnten Episode der dreizehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Glückstreffer“ von Sarah. Manchmal darf man auch als Gauner ein bisschen Glück haben. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Liebesgeschichte, Momentaufnahme, Sommerhitze, Übernahme“ und „Schwanenhals“ vertextet und sie spielt am Setting „Zwinger“. Der Sprecher dieser Episode ist Alex Bolte. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Der sprichwörtliche Judas

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

Johanns Seesack lag gepackt für seine vorerst letzte Ausschiffung am Fußende des Kajütenbetts. Er schnaufte schwer durch, legte den Tragegurt ordentlich hin und stapfte aus seiner Kabine, um sich in der Offiziersmesse mit Marinko und Simon zu treffen. Beinahe vier Jahre diente er an der Seite […] Weiterlesen

Die Hipster-Falle

„Whassup, Bitches?“ Vom lauten Singsang erschrocken, fuhr Leonie hoch und wandte sich derart schnell um, dass sie beinahe das Gleichgeweicht verlor. Entnervt stöhnte sie auf: „Felix, hast du sie noch alle? Es ist neun Uhr abends, es ist totenstill. Hör auf, mich anzuschreien!“
Grinsend trat ihr guter Freund ein und platzierte mit einer ausladenden Geste zwei To-Go-Becher des Independent-Kaffeelädchens nebenan auf dem Tisch. „Ich bin schockiert, hast du dich nicht über den unpassenden Plural aufgeregt.“
„Manchmal, nur manchmal, bin auch ich müde“, beschwerte sich die sonst stets quirlige Leonie und hob ihren Becher auf. „Aber Kaffee hilft. Frische […] Weiterlesen

S12E01 | Die Hölle, das sind die anderen

Wir möchten euch herzlich zur ersten Episode der zwölften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Die Hölle, das sind die anderen“ von Rahel. Spätestens wenn man stundenlang im Flugzeug festsitzt, weiß man, dass Jean Paul Sartre Recht hatte. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Leiche, Wasserstoff, Kokon, Minestrone“ und „Kausalität“ vertextet und sie spielt am Setting „Flugfeld“. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. […] Weiterlesen

S11E21 | Weihnachts-Special | Josefs Bitch

Wir möchten euch herzlich zur einundzwanzigsten Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Josefs Bitch“ von Rahel und Sarah. Ein wahrer Freund sagt dir, dass es vielleicht einfach keine gute Idee ist, Engel ins Schlafzimmer zu lassen. Diese Kurzgeschichte wurde ohne Vorgabe als Weihnachts-Special verfasst. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. […] Weiterlesen

Special zu Sarahs zweihundertfünfzigster Story | Auf nach Alteram Vicem

Entnervt lausche ich der Stimme in meinem Kopf, die verkündet, ich solle aufstehen. Ich habe Wecker schon zu jenen Zeiten gehasst, als ich keine bioelektronischen Implantate hatte, aber die telepathische Version ist tatsächlich schlimmer. „Ist gut, bin wach“, murre ich gedanklich und richte mich auf – wenigstens ist der impertinente Piepston, der zusätzlich durch meinen Schädel hallte, endlich verstummt. Die erste halbe Stunde des Tages ist für mich bis heute seltsam: Während die Cyborg-Teile vollständig hochgefahren sind, kommt der organische Teil meines Körpers gerade erst zu sich. Nach über zweihundertfünfzig Jahren habe ich aufgegeben jemals ein Morgenmensch zu werden. Glücklicherweise ist die Erde ein Ort, der nie schläft und meinem Jobs als Schriftstellerin und Designerin virtueller Realitäten kann ich rund um die Uhr nachkommen. […] Weiterlesen

Special zu Rahels zweihundertfünfzigster Story | Alteram Vicem

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Das System wird gebootet, die Bioware-Treiber initialisiert und schließlich rahel3145.exe ausgeführt. Schlagartig öffne ich die Augen und starre an die Deckenkuppel meines Habitats, wo aktuelle Wetterdaten, Nachrichten und verpasste Mitteilungen eingeblendet werden. In Gelb hinterlegter Schrift zählt der Countdown zu Sarahs Ankunft hinunter: Zwei Tage, sechsunddreißig Stunden, zwölf Minuten und vierzehn, nein, dreizehn Sekunden. Achtundzwanzig Jahre ist es nun her, seit wir uns das letzte Mal […] Weiterlesen

Glückstreffer

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Diese Geschichte spielt im erweiterten Universum „In ferner Zukunft“.

„Erinnere mich bitte: Warum sind wir hier?“, beschwerte sich Porter durch den Schlamm staksend. Wehmütig sah er sich in dem längst überwucherten Zwinger um und war froh, waren sämtliche Käfige geöffnet und keine Hundeskelette darin. Sein Begleiter, Rhys, ließ sich auf einer rostenden Metallbox nieder und starrte auf die in der Sommerhitze flimmernde Straße. „Ich sage, wir legen eine Pause ein.“ […] Weiterlesen