Nichts ist real

„Willkommen in der Welt von Morgen!“, dröhnte eine phatostropfende Stimme durch Phillips Gedanken, da öffnete er die Augen und kippte sogleich vornüber.
„Bitte, was?“, krächzte er und kam sich so vor, als hätte er Jahrhunderte verschlafen. Doch abgesehen davon ging es ihm erstaunlich gut, den Sturz hatte er kaum wahrgenommen. Vage erinnerte er sich daran, in seinem Auto gesessen zu haben, das vermaledeite Radio hatte gerauscht … Nein, eine Unwetterwarnung war … Oder … Wie war das noch gleich gewesen? Irritiert schüttelte er den Kopf, setzte sich auf und blinzelte gegen […] Weiterlesen

Wenn die Sonne erlischt

Zum ersten Mal seit vielen Monaten war es still. Keine Maschinen, die Sauerstoff in sie pumpten, keine Geräte, die Flüssigkeiten austauschten und kein leises Piepsen, das ihren fast Herzschlag bezeugte. Es war still. Unfassbar still. Seine Arme hingen schlaff herunter, das Handy entglitt ihm und landete lautlos auf dem Teppich. An Weihnachten vor siebenundzwanzig Jahren war sie zu ihm gekommen, ihre Mutter hatte sie auf der Schwelle seines Apartments überreicht und gemeint: „Ich kann das nicht. Sie gehört dir.“ Man hatte ihm […] Weiterlesen

S12E15 | Zurückgelassen

Wir möchten euch herzlich zur fünfzehnten Episode der zwölften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Zurückgelassen“ von Rahel. Eines Tages werden wir alle abgeholt. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Dübel, Karma, Immersion, Wunschdenken“ und „Schuhkauf“ vertextet und sie spielt am Setting „Sumpf“. Der Sprecher dieser Episode ist Michael Pietsch. […] Weiterlesen

Advents-Special | Das erste Mal zum letzten Mal

Dem ersten und letzten Mal haftet eine natürliche Nervosität, eine gewisse Angst an. Der Mensch war schon immer fasziniert von Premieren und Abschieden, oftmals feiert er sie, fiebert ihnen entgegen oder trauert ihnen jahrelang hinterher. Für June war es ein Tag der vielen ersten Male – niemals zuvor war sie in einem kleinen Flugzeug gesessen, nie abgestürzt, selbst und selbst die Ohnmacht war ihr völlig neu.
Wie ein Schlag in den Magen überfiel sie die Kälte, zerstörte ihren […] Weiterlesen

S11E12 | Lass uns spielen

Wir möchten euch herzlich zur zwölften Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Lass uns spielen“ von Rahel. Wenn dein bester Freund aus dem Grab wiederkehrt, wirst du mit ihm spielen? In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Schaffner, Milchkanne, Laternenpfahl, Teppichhändler“ und „Hirnanhangdrüse“ vertextet und sie spielt am Setting „Backstube“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

S11E10 | Willkommen in der OASE

Wir möchten euch herzlich zur zehnten Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Willkommen in der OASE“ von Rahel. Die Oase bietet Ihnen ein zweites, ein besseres Leben – wachen Sie bloß nicht auf! In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „David Bowie, Klingone, Rugby, Heidelbeermarmelade“ und „Lustiges Taschenbuch“ vertextet und sie spielt am Setting „Oase“. Die Sprecherin dieser Episode ist Rahel. […] Weiterlesen

S11E09 | Fünf Jahre und ein Weltuntergang

Wir möchten euch herzlich zur neunten Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Fünf Jahre und ein Weltuntergang“ von Sarah. Manchmal, nur manchmal, kann ein Ende auch ein Neuanfang sein. Diese Kurzgeschichte wurde nach einer Titelvorgabe verfasst. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Omas Welt

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

Selbstverständlich will Oma zu exakt der Zeit einkaufen gehen, wenn die berufstätige Dorfbevölkerung auf dem Heimweg Besorgungen macht. Es ist wohl ein natürlicher Aspekt des Älterwerdens. Je näher der Sturz ins ewige […] Weiterlesen