Zeitmangel-Special | Meine Streifen sind (nicht) heilig

Autorin: Rahel

Aufgrund akuten Zeitmangels veröffentlichen wir heute eine unserer alten Archivgeschichten. Diese Kindergeschichte ist einiges länger als eine typische Clue Writing Story und zeigt anschaulich, wie viel wir in den letzten Jahren dazulernen durften. Wer uns dabei unterstützen möchte, dem Zeitdruck etwas entspannter entgegenzutreten, kann das hier tun – Megalo-Danke! Und jetzt, ohne weitere Umschweife: Viel Spass mit der Kurzgeschichte.

Die morgendlichen Sonnenstrahlen bahnten sich ihren Weg durch die Wolkendecke, zauberten flackernde, wirbelnde Lichtpunkte in die staubige Stallluft. Zina das Zebra schnaubte verschlafen und schüttelte sich dann ausgiebig, ehe sie ihre schwarzen Weiterlesen

Allein für mich

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Unter dem Esszimmertisch
Clues: Abschminktücher, Gummiente, Miniaturstatur, Epilepsie, Duftkerze

Unter dem Esszimmertisch sitzend betrachte ich die Duftkerze auf der gegenüberliegenden Kommode. Das Flämmchen wackelt ein wenig, dann heftiger, danach pendelt es sich wieder ein, züngelt gemütlich vor sich hin, als hätte die Erde eben nicht gezittert. Ich hasse Erdbeben, so richtig und mit Leidenschaft, gleichwohl bin ich nach San Francisco gezogen, der Liebe wegen, wie ich behaupte. In Wahrheit war mir die entfernte Liebe gerade richtig gekommen, daher blieb mein Optimismus ungetrübt, als sie nach kurzem Glück spektakulär zerbrach. Durch sie habe Weiterlesen

Exempel

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Titelvorgabe: Exempel

Hi, ich bin Gunter. Naja, mein richtiger Name ist Flufferpuff, aber mein neues Rudel nennt mich Gunter, also heisse ich jetzt einfach Gunter. Ich bin übrigens ein Hund, das ist kein Geheimnis. Man hat mir schon oft gesagt, diese Hundigkeit sei deutlich an meinen Schlappohren und der grossen Nase zu erkennen. Das verwundert mich, es haben schliesslich nicht alle Hunde Schlappohren, einige tragen spitze oder runde. Ja, ich habe sogar einen Hund gekannt, der überhaupt keine Ohren hatte. Das hat mich damals ganz schön irritiert, zuerst dachte ich, er könnte vielleicht eine Schildkröte sein. Vermutlich war der inkognito unterwegs, zu blöd, dass er seinen eindeutig hundeartigen Geruch nicht überdeckt hatte. Weiterlesen

Akkurat

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Tram
Clues: Glocke, Kontinuität, Warze, Nasenspray, Eigelb
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

„Wie meinst du das?“ Es ist die schlimmste aller Fragen, eine der dümmsten noch dazu. Das Problem: Sie ist dringend notwendig, haftet als Sinnbild der immensen, scheinbar bodenlosen Ineffizienz der menschlichen Kommunikation jedem Gespräch an.
„Genauso, wie ich es sage“, erwidere ich rasch und hoffe, diese simple Antwort würde die metaphorischen Wolken zwischen uns lichten. Das Tram ist beinahe leer, offenbar gehören wir zu den wenigen, die sich so früh von den Festivitäten verabschieden wollten. Bei mir ist das nicht weiter verwunderlich, es gibt kaum Weiterlesen

Special zum zweijährigen Jubiläum: Falsch verbunden

GuestAutorinnen: Rahel und Sarah
Setting: Skype

[17:27:37] Nina hat ihre Kontaktinformationen mit dir geteilt.

[17:28:33] Nina: Hey
[17:28:56] Natascha: Hallo :) Du hast mich gerade geaddet, oder?
[17:29:25] Nina: Ja
[17:29:32] Nina: Wir haben einen gemeinsamen Bekannten, Mike
[17:30:21] Natascha: Klar, meinste den aus Berlin oder den aus Köln? ;)
[17:30:39] Nina: Berlin. Hat er dir gesagt, dass ich mich bei dir melden werde? Weiterlesen

Letzte Tage

SarahAutorin: Sarah
Setting: Mausoleum
Clues: Kandare, Messingtopf, Banane, Nähnadel, Miesmacherei
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Mary rennt und kann fühlen wie der Schweiss auf ihrer Stirn perlt und ihr in die Augen rinnt. Sie weiss nicht, wie lange sie sich hier noch verstecken kann. Es ist dunkel, sehr dunkel und sie findet sich nur deshalb zurecht, weil sie den Ort wie ihre Westentasche kennt. Trotzdem, es gibt nicht so viele Kammern hier und ihr Atem ist laut, ihre Schritte hallen unangenehm wider, es ist bloss eine Frage der Zeit, bis sie gefunden werden wird und sie ist sich sicher, dass dies keine Miesmacherei ist, nein, ihre Lage ist wirklich so übel. „Hier Weiterlesen

Ehrlos & Gesetzlos

SarahAutorin: Sarah
Setting: Autobahnraststätte
Clues: Greenhorn, Missverständnis, Fenstersims, Gartenschlauch, Ekstase
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

„Archie, du verdammtes Greenhorn“, murmelte John, während er sich fahrig eine Kippe anzündete und sich auf dem Parkplatz der Autobahnraststätte umblickte. „Ruhe in Frieden.“
„Er wollte ja unbedingt dabei sein“, kommentierte Selma trocken und lehnte sich an den Laternenpfahl neben ihm. Es stank nach Abgasen und der Nieselregen aus dem nebligen Weiterlesen