S14E18 | Tabula Rasa

Wir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der vierzehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Tabula Rasa“ von Sarah. Jede Saga, egal wie groß, muss ein Ende finden. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Astronautengötter, Beinbehaarung, Schläfrigkeit, Jagdhorn“ und „Nachbar“ vertextet und sie spielt am Setting „Am Schreibtisch“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

S14E17 | Wenn die Sonne erlischt

Wir möchten euch herzlich zur siebzehnten Episode der vierzehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Wenn die Sonne erlischt“ von Rahel. Und dann, als die Sonne aufging, erlosch sein Licht. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Herzschlag, Tierheim, One-Night-Stand, Strelizie“ und „Weihnachtswunder“ vertextet und sie spielt am Setting „Wintergarten“. Der Sprecher dieser Episode ist David Rohm. […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Frieden

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

Schwer atmend hält Timo inne, stellt seinen Trekkingrucksack auf den Boden und sieht sich auf den Geröllabhang um: Über und unter ihm, links und rechts, für hunderte Meter, womöglich Kilometer, nichts als flächiges Grau, gespickt mit Gesteinsbrocken. Ein Blick auf seinen Chronometer verrät ihm, dass das Mittagessen ansteht: Die Uhrzeiger stehen auf halb […] Weiterlesen

Waldfluch

„Arschlöcher!“ Ein paar Vögel zwitscherten in den Bäumen, mehr lustlos, denn hochmotiviert für die Balz. Ab und an summte ein gelangweiltes Insekt vorbei, eine Spinne hockte träge auf einer Flechte, beachtete ihn kaum. Diese Tage schien die Welt ihren Antrieb verloren zu haben, selbst die Sonne zeigte sich nur selten. Jacob Jabin Jachimowicz trotzte der allgemeinen Faulheit, stapfte zackig durchs Unterholz. Gerade eben, im Alter von dreiundvierzig, hatte er tatsächlich zum ersten Mal ein Schimpfwort laut ausgesprochen. […] Weiterlesen

Eine Insel, auf der Pinguine Gummidrops essen

„Ich wünschte, ich wär woanders“, flüsterte das Mädchen unter der Bettdecke. „Weit, weit weg.“ Eine Weile blieb es still, da legte der Bruder seine Lektüre auf den Nachttisch und kroch zu ihr ins Bett. Ihr Herz tat weh, eine große Angst hielt es umklammert und drückte zu.
„Dann lass uns verreisen“, meinte er und zupfte am Duvet. „Zum Mond, vielleicht in die Berge?“
„Geh weg.“ Ihr neues Heim, die lieblos karge Einzimmerwohnung, die man […] Weiterlesen

Gaststory | Alles wird gut

Warnung: Diese Kurzgeschichte greift ein Thema auf, das für einige Leser schwer zu verkraften sein könnte. Mehr zu unseren Warnungen sowie wann und weshalb wir sie anwenden, erfahrt ihr in unseren FAQ.

Die letzte Meile wurden sie ordentlich durchgeschüttelt. Dave atmete auf, als er den Zündschlüssel drehte und der Motor Ruhe gab. Er lehnte sich zurück und starrte auf den klaren Bergsee vor sich. „Ist doch schön hier“, sagte er und Sally zwang sich zu einem Lächeln. „Ja, schön.“
Dave seufzte. „Ich weiß, wir wollten mit Jerrys Bus verreisen, wenn wir zu […] Weiterlesen

S13E16 | Special zur dreihundertsten Episode | Dreihundert Leben

Wir möchten euch herzlich zur sechzehnten Episode der dreizehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Sechshundert Leben“ von Rahel und ist Teil des Clue Cast Jubiläums-Events zur dreihundertsten Episode. Manchmal braucht es ein Jubiläum, um die Routine zu erkennen. Diese Kurzgeschichte wurde nach einer Themenvorgabe verfasst. Der Sprecher dieser Episode ist Alex Bolte. […] Weiterlesen

Im Nebel – St. James Infirmary

Der Nebel hängt tief in den Bäumen, sickert durch die Türritze in Joes Keller hinein. Ich sitze hier, hänge über meinem Bourbon. Bernsteinfarbenes Vergessen wünsch ich mir. In der Früh lief ich durch die Hallen der Krankenstation, der heilige James wacht dort über die Kranken. Kühl war es, heut’ Morgen wie jetzt, der Herbst verschlingt den Sommer und sich selbst. Ich sah sie, mein Schatz, ausgestreckt auf einer langen, weißen Pritsche. Sie war so kalt, so lieblich, so lieblich, so schön. Da eilte ich zum Doktor und bat um ein Wunder, doch […] Weiterlesen

Der Himmel ist ein Spinnennetz

Vorsichtig linst Martin durch den Türspalt des gedeckten Güterwagens und schaut sich auf dem Güterbahnhof um. So weit das Auge reicht erstrecken sich Gleise über das Gelände, reflektieren das schaurig mondähnliche Licht aus dem Himmel. Bislang ist niemand zwischen den abgestellten Zügen aufgetaucht. „Scheiße“, seufzt der unrasierte Mann, zieht die Tür des Wagens zu und sperrt den spätherbstlichen Frost aus. Dann starrt er erneut ins Nirgendwo des unbeladenen, nur von einem durch die Ritzen dringenden Schimmer […] Weiterlesen