Monatsvorschau | Oktober 2021

Hallo, werte Clue-Reader,

unsere Posts sind blutverschmiert, ein Messer steckt in der Navigationsleiste, jemand hat die Stories massakriert und der Podcast schreit um Hilfe. Kurz: Es ist wieder Zeit für den Clue Writing Horror-Monat. Bis und mit Halloween dreht sich bei uns alles ums Grauen, Morden und Schlachten, also lehnt euch zurück und erschauert!

Rahel Meister: Nach Hause, Horror-Roman.Sarah L. R. Schneiter: Beutezug, SciFi-Thriller.Der Schrecken zwischen Buchdeckeln
Wer das literarische Entsetzen in Buchform genießen möchte, dem stellen wir zwei zum Monat passende Bücher vor:
Im Horror-Roman „Nach Hause“ von Rahel begleitet ihr zwei Brüder durch eine postapokalyptische Welt auf dem Weg zu ihrem längst verlorenen Heim. Als sie auf einen Fremden treffen, der ihnen Hilfe verspricht, entrinnt ihnen ihr Leben Stück um Stück.
Im SciFi-Thriller „Beutezug“ von Sarah reist ihr mit einer abgehalfterten Anhalterin auf einem Raumfrachter mit. Die scheinbar normale Überfahrt wird zu einem Kampf ums Überleben, hinter jeder Ecke lauert eine neue Gefahr und die Gaunerin wird zur Gejagten.

Herbstfarben ohne Narben
Wer eine kurze Pause vom Horror will, sollte sich in unserem Merch-Store erholen. Dort gibt es warme Sweater und Tassen mit unserem Herbst-Design. Und wem es dennoch ein wenig nach Gruseln zu Mute ist, der ist mit unserem Wecker bestens beraten. Holt euch Rahels Stimme, die ihr von „Willkommen zum Clue Cast“ kennt, als kostenlosen Download aufs Handy uns lasst euch von ihr aus dem Schlaf reißen.

Die Fan-Bonus-Story | 25.10.2021
Im Oktober setzt ihr euch mit Rahel „Vor dem Kamin“, wo sie die Clues „Oberland, Massenpanik, Postmoderne, Nanotechnologie“ sowie „Katze“ zur Fan-Bonus-Story des Oktobers vertexten wird. Wie jeden Monat, wird die Story für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer zu lesen sein.
Wollt ihr unsere exklusiven Bonus-Geschichten ebenfalls lesen, ohne uns mit einem Messer zu bedrohen? Wenn ihr mögt, könnt ihr unserem Projekt mit einem Euro pro Monat unter die Arme greifen und euch eine ganze Menge Extra-Lesestoff sichern. Zusätzlich zu den monatlich neuen Storyopfern geben wir euch Zugang zu den sechzig Leichen im Keller, sprich den bereits veröffentlichten Texten! Für größere Beträge gibt es viele weitere Rewards wie beispielsweise eine Verdankung im Clue Cast oder einen Platz als Gast-Schreiberling, vielleicht ist ja etwas für euch dabei.

Die Kurzgeschichten | Jeden Freitag um 18 Uhr
In den Horror-Kurzgeschichten des Oktobers lädt euch Rahel in die Baumschule sowie einen Gefängnishof ein und erzählt zu Halloween ein Special mit dem Titel „Es ist zu spät“. Indes nimmt Sarah euch in einen Geländewagen und auf den Balkon mit. Ein besonderer Dank für das Vorschlagen der Clues geht an Attler, R., June Is und Ben the Butcher auf Twitter – ihr seid toll!
Über siebenhundert Stories gibt in unserem Kurzgeschichtenarchiv zu entdecken, wir sind schließlich Serienki… ähm, pardon, Serienschreiber. Um die besten Gräueltaten der mörderischen Clue Writer auszugraben, könnt ihr über unsere Navigation rechts (in der Mobile-Ansicht unten) nach Genres fahnden, oder auf unserer „Clues“-Seite nach Hinweisen (also unseren Clues) suchen und raten, was wir mit den Stichworten geschrieben haben.
Wie immer findet ihr die Stories des Septembers gleich hier verlinkt, damit ihr nichts verpasst:

Die Hörgeschichten | Jeden Mittwoch um 18 Uhr
Neu erscheint der Clue Cast jeweils mittwochs um 18 Uhr – wir freuen uns weiterhin darauf, Mitte Woche in eure Gehörgänge zu kriechen und sie mit kreischendem Horror zu füllen! Im Clue Cast geht es diesmal um röchelnde Rangierarbeiter, blutrünstige Biester, furchteinflößende Ferienhäuser und horrende Halloween-Specials. Die Hörgeschichten gibt es wöchentlich auf unserer Seite, bei Spotify, iTunes, Stitcher, TuneIn, YouTube und auf fyyd.de – Abonnieren lohnt sich.
Durch das Blutbad des Oktobers im Clue Cast werden euch die folgenden Stimmen führen – wir sagen den Helden des Clue Casts Grandio-Danke und wünschen euch viel Spaß mit den Hörgeschichten:

Bonus-Inhalte auf unseren Social Media und in eurer Mailbox
Solltet ihr gerade nicht damit beschäftigt sein, Kadaver im Wald zu verbuddeln oder vor einer Zombie-Horde zu fliehen, empfehlen wir euch einen Besuch bei unseren Social Media Accounts. Auf Twitter kann man sich mit uns unterhalten und unserem Bot zusehen, der stündlich eine Zufalls-Story aus dem Kurz- und Hörgeschichtenarchiv teilt. Auf Facebook und Instagram geben wir euch eine Vorschau auf die neuste Clue Cast Episode und jeden Sonntag kommt eine neue E-Card mit einem Horror-Schreibfehler dazu. Schreibt ihr euch für den Clue Writing Newsletter ein, spuken wir samstags in eurer Inbox herum und schreiben eine Wochenzusammenfassung auf eure beschlagenen Badezimmerspiegel.

Und damit, liebe Clue Reader, ist der Moment gekommen, der Startschuss zum Horror-Monat ist gefallen und hat uns in den Frontallappen getroffen und wir überlassen euch eurem schrecklich literarischen Schicksal. Wir wünschen euch viel Glück, hoffen ihr überlebt den Horror-Monat und bleibt gesund!

Mit lieben Grüßen und den besten Wünschen
Eure Clue Writer
Rahel und Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.